Hohe Tragfähigkeit

Teleskop-Schwerlastschienen

Indunorm bietet mit dem Programm an Vollkern-Schwerlastschienen robuste Teleskopschienen mit guten Laufeigenschaften und einer überzeugenden Tragfähigkeit auch bei hohen Belastungen.

Die robusten und kompakten Teleskopschienen überzeugen mit guten Laufeigenschaften und einer hohen Tragfähigkeit auch bei sehr hohen Belastungen. © Indunorm

Damit eignen sie sich in Fahrzeugen bei Feuerwehr, Militär, Bahn oder auch im Maschinenbau zum Beispiel für ausziehbare Batteriekästen oder Geräteauszüge. Externe Stöße und Vibrationen nehmen die Schienen sicher auf. Je nach Einsatz sind sie in Stahl, Edelstahl oder Aluminium ausgeführt. Die Teleskopführungen können Kräfte bis etwa 2.000 Kilogramm aufnehmen. Dabei ermöglicht die Kontaktgeometrie der Kugellaufbahnen eine leichte Vorspannung für eine verbesserte Steifigkeit.

Die Stahlschienen sind galvanisch verzinkt und erfüllen damit die EU-Richtlinie 2011/65/EU für den Einsatz in Elektro- und Elektronikgeräten. Die Aluminiumschienen bestehen aus lösungsgeglühtem und warmausgehärtetem T6-Aluminium, was Festigkeit und Temperaturbeständigkeit bringt. Aus Edelstahl sind die Schienen korrosionsbeständig; im Standard bestehen die Kugeln und Kugelkäfige aus verchromtem Stahl. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kreuztische

Kreuztische mit Durchlichtöffnung

Die Scantische von Steinmeyer Mechatronik sind universell einsetzbar. Jetzt hat der Spezialist für Positionierlösungen seine XY-Systeme mit Durchlichtöffnung überarbeitet. Das Ergebnis: verbesserte Leistung und noch mehr Anwendungsmöglichkeiten.

mehr...

Endenbearbeitung

Hartdrehen von Enden

Rodriguez realisiert kundenspezifische Anpassungen von Standardteilen, die dank der eigenen Fertigungskapazitäten möglich ist. Hierzu gehört auch die Endenbearbeitung lineartechnischer Produkte – Wellen, Kugelgewindetriebe und Trapezgewindespindeln...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Smart Iglidur

Das Gleitlager plant seine Wartung

Um den Verschleiß von Gleitlagern rechtzeitig zu erkennen, hat Igus das erste intelligente Lager entwickelt. Es warnt rechtzeitig vor einem anstehenden Ausfall. So können Maschinen- und Anlagenbetreiber Wartung, Reparatur und Austausch vorab planen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearantriebe

Jung feiert 30jähriges Jubiläum

Als Systemintegrator mechatronischer Automationslösungen auf der Basis hochdynamischer Linearmotor-Systeme präsentiert sich JA2 von Wilhelm Jung heute. Gestartet ist das Unternehmen vor 30 Jahren als Zulieferer rein rotativer Antriebskomponenten. 

mehr...