Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Hochleistungsdichtung für Rollenführungen

Wirklich dicht geführt

Rollenführungen kommen immer dann zum Einsatz, wenn bei linearen Bewegungen hohe Steifigkeiten und hohes Lastaufnahmevermögen gefragt sind. Der Hauptanwendungsbereich sind Linearachsen von Werkzeugmaschinen. NSK hat eine Baureihe mit einer neuen Hochleistungsdichtung vorgestellt. Anlass der Entwicklung war die Tatsache, dass bei konventionellen Rollenführungen feine Partikel über die stirnseitigen Abstreifer ins Innere der Führungswagen eindringen können. Dies führt zu vorzeitigem Verschleiß der Laufbahn und ungleichmäßigem Lauf – bis hin zum Blockieren der Wälzkörper mit der Folge, dass die Rollenführungen ausgetauscht werden müssen. Konventionelle Rollenführungen werden durch Abdeckungen wie Faltenbälge geschützt, die ein Verschmutzen der Führungen verhindern sollen. Da diese Abdeckungen bei feineren Verschmutzungen unwirksam sind, wurden die Hochleistungsabstreifer nun von Grund auf so konstruiert, dass dauerhaft möglichst wenig Partikel in die Führungswagen eindringen können. Die besondere Herausforderung bestand darin, die Lebensdauer der Abstreifer zu verlängern, ohne die Reibungsverluste zu erhöhen und somit die Effizienz zu beeinträchtigen. Dieses Ziel haben die NSK-Entwickler erreicht, indem sie sowohl einen neuen Dichtungswerkstoff einsetzen als auch ein neues Dichtungsprofil. Die Verwendung von Abdeckbändern verhindert zusätzlich das Eindringen von Partikeln an den Befestigungsbohrungen. Im Ergebnis weisen Rollenführungen mit den neuen Dichtungen je nach Umgebungsbedingungen eine bis zu fünfmal längere Lebensdauer auf als konventionelle Baureihen. Zusätzlich sorgt K1TM- Schmiereinheit dafür, dass die Führungsbahn auch im Bereich der Dichtlippen stets gut geschmiert ist. Damit wird die Lebensdauer der Dichtung verlängert. Zu den Einsatzfeldern der Rollenführungen mit diesen Dichtungen gehören alle Arten von Maschinen, die Keramik, Sinterwerkstoffe und Graphit bearbeiten sowie andere Werkstoffe, bei deren Bearbeitung feine Verunreinigungen entstehen. Auch bei extrem trockenen Umgebungsbedingungen haben diese Linearführungen eine längere Lebensdauer. Der Schmierstoff bleibt auch in solchen Fällen wirksam, weil keine Verunreinigungen in die Führungswagen eindringen können und somit keine Gefahr der Austrocknung besteht. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rollenführungen

Auch für schwere Teile

Kammerer stellt eine erweiterte Baureihe an Rollenführungen der Marke Monoguide vor. Die Rollenwälzführungen sind jetzt auch in Schienengrößen von 65 Millimeter erhältlich. Damit kann der Lineartechnikspezialist auch Kunden im Schwermaschinenbereich...

mehr...

Linearführungen mit...

Rolle statt Kugel

Mit der QR-Serie zeigt Hiwin hochpräzise Profilschienenführungen mit Synch-Motion-TM-Technologie. Sie sind gekennzeichnet durch hohe Laufruhe und optimale Gleichlaufeigenschaften. Diese Serie basiert auf den Profilschienenführungen der Reihe RG, in...

mehr...

Lineareinheiten-Programm

Kleines Jubiläum

Vor 15 Jahren begann ANT mit dem Entwicklungs- und Fertigungspartner HSB ein eigenes Programm an Lineareinheiten auf den Markt zu bringen. Die erstmals 1994 unter der Bezeichnung HSB-Beta eingeführten Linearachsen bestehen aus verdrehsteifen...

mehr...

Kombinierbare Zahnstangenhubgetriebe

Jetzt kombinierbar

Dort, wo Bewegung synchron, präzise, schnell und leistungsstark realisiert werden soll, setzen Konstrukteure gern die bewährten Zahnstangenhubgetriebe von Leantechnik ein. Nun wurden die Serien lifgo und lean SL gemeinsam in eine nächste Generation...

mehr...
Anzeige

Linearführungen Compact Rail

Perfekt geschlossen

Linearführungen für Druckvorstufe In Boizenburg an der Elbe werden die weltgrößten Plattenbelichter gebaut. Deren sichere Bedienung wird durch die Laufrollenführung Compact Rail von Rollon gewährleistet, mit der die Belichterhaube so schließt, dass...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Federn und Ringe

Kleine Helfer für Kinematiken

Auf der Motek stellt TFC unter anderem die Crest-to-Crest-Wellenfedern und Spirolox-Sicherungsringe von Smalley vor.Sie übernehmen das Einstellen der Vorspannung von Wälzlagern oder das präzise Fixieren von Getriebewellen.

mehr...