High-Speed-Rundtischlager

Freude an der Umdrehung

Das drehzahlfreudige High-Speed-Rundtischlager zeigt sich bezüglich des Wärmeeintrags in den Innenring gut geeignet für eine Kombination mit dem rotativen High-Performance Direktantrieb RKI. Die optimale Anpassung von Lager und Motor ist Voraussetzung für die thermische Stabilität.

Zur kompakten Lagerung von Rundtischen hat Schaeffler die Innenkonstruktion des zweireihigen Axial-Schrägkugellagers ZKLDF..B derart optimiert, dass eine Verdopplung der Grenzdrehzahl erreicht wird. Gleichzeitig sinkt das Reibmoment. (Foto: Schaeffler)

Bei Dreh-, Fräs- oder Hartdrehapplikationen steigen die Anforderungen an Rundtische in Sachen Drehzahl, Drehmoment und Genauigkeit stetig. Motoren für Rundtische müssen exakt ausgelegt und den Einsatzbedingungen entsprechend optimiert werden. Mit Schaeffler-Komponenten wie Rundtischlagern, Direktantrieben und Beratung ist es möglich, im Vorfeld der Realisierung eine Abschätzung der thermischen Stabilität eines Systems zu erhalten. Risiken, wie sie gerade bei schnelldrehenden Rundtischen gegeben sind, etwa die thermische Überlastung, werden minimiert. Durch die passende Auswahl von Magnetmaterial, Motorentwicklung, Lagerkonzept und Steuerung ist es möglich, dass im Grenzbereich alle Komponenten stabil arbeiten. Wärmeverlustleistungen werden verringert, die Systemgenauigkeit wird erhöht. Bei optimaler Auslegung lassen sich die Kosten für den Betrieb der Achse einsparen.

Mit der rotativen High-Performance-Direktantriebsserie RKI erreichte INA Drives & Mechatronics nach Herstellerangaben bis dato nicht erreichbare Leistungsmerkmale: Die Antriebe bringen gegenüber herkömmlichen Torquemotoren ein um 30 Prozent höheres Moment auf; Drehzahl und mechanische Leistung seien gar um das Fünffache gesteigert, und die Verlustleistung wird um bis zu 60 Prozent verringert angegeben. Damit wird weniger Wärme erzeugt.

Anzeige

Diverse Kombinationen für die beste Auslegung

Entscheidend für den wirtschaftlichen Betrieb der Achse ist die Anpassung von Motor und Lager: Von Bedeutung sind die geometrische Abstimmung innerhalb der Konstruktion, die Robustheit des Lagerkonzepts in Bezug auf den Wärmeeintrag sowie die Reibung bei maximalen Drehzahlen. Hier kommt das drehzahlfreudige High-Speed-Rundtischlager ZKLDF ins Spiel: Es sei im Hinblick auf den Wärmeeintrag in den Innenring für eine Kombination mit dem RKI-Antrieb geeignet, sagt der Anbieter INA. Geeignete Kombinationen in schnelldrehenden Anwendungen sind die Motorenserie RKI High Speed oder die kostenoptimierte Version Smart Power in Verbindung mit YTRS- oder ZKLDF-Lagerlösungen.

Die Antriebstechnik-Experten aus Suhl leisten bei der Vielzahl möglicher Kombinationen professionelle Unterstützung bei Auslegung, Einbausituation und Simulation bis hin zur Inbetriebnahme. Um das Zusammenspiel der Einzellösungen bewerten zu können, ist es wichtig, das Gesamtsystem zu betrachten und bestimmte Effekte zu kennen, etwa die Wärmeverlustleistung eines Rundtisches mit Fräs- und/oder Drehoption. Nur so ist es möglich, Einbauempfehlungen für Lager, den dazugehörigen Motor mit minimalen Verlusten im Rotor und auch die auf die Anwendung zugeschnittene Kühlstrategie zu geben. So lassen sich Verlustleistungen beziehungsweise Wärme um mehr als 50 Prozent reduzieren, Genauigkeiten erhöhen und dabei Kosten sparen.  pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rundtische

Drehtische abgerundet

Nach der Premiere der beiden Baugrößen DM.0150 und DM.0200 rundet Fibro die Baureihe Drehtische nun mit der Baugröße DM.0315 nach oben ab. Das größte Modell der Highspeed-Serie erzielt ein Spitzenmoment von 335 Newtonmeter und ermöglicht...

mehr...

Positioniertisch für Schwerlasten:

Drehen ohne Schwingen

Mit dem modular aufgebauten Schwerlastpositioniertische Fibromat hat der Weinsberger Rundtischspezialisten Fibro innerhalb kurzer Zeit das ursprünglich speziell für Rohbau- und Schweißanwendungen in der Automobilindustrie konzipierte Kraftpaket das...

mehr...

Rundtisch

Mehr Ladung am Tisch

Mit der Baureihe Fibrodyn DM verweist der Rundtischspezialist Fibro auf einen preis-/leistungsoptimierten, direkt angetriebenen Rundtisch für dynamische Anwendungen in Handhabung und Montage.

mehr...
Anzeige

Kreuzrollenlager

Können gut kreuzweise

Mit der Serie CRB stellt Hiwin Kreuzrollenlager vor, die als Maschinenelemente in Robotern, Rundtischen, Werkzeugmaschinen und weiteren Automationssystemen eingesetzt werden können.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Lineartechnik

Zusammenführung

Weniger Reibung, höhere Drehzahlen: Lager für dynamische Rundachsen Für schnelldrehende Präzisions-Rundtischlagerungen in Werkzeugmaschinen hat Schaeffler High-Speed-Baureihen jetzt auch für größere Innendurchmesser.

mehr...

Schwerlastpositioniertisch

Starker Tisch

Der Fibromat positioniert schwere Lasten Speziell für Rohbauanwendungen in der Automobilindustrie hat der Rundtischspezialist Fibro aus Weinsberg einen modular aufgebauten Schwerlastpositioniertisch entwickelt, der große und schwere Teile oder...

mehr...

Schwerpunkt Motek

Kleiner Tisch

Föhrenbach hat das Angebot an hochpräzisen Rundtischen der Serie RT2A erweitert und bietet nun zu den bestehenden Größen 100, 150 und 200 Millimeter auch die Größe 75 Millimeter als Standardlösung an. Die schneckengetriebenen Aluminiumrundtische der...

mehr...