handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Lineartechnik> High Speed-Kugelgewindetrieb: Die leise Schnelle

Hebebrücke im VideoEnergiezuführung: Schwere Brücke leicht gehoben

Igus-Memorial Bridge

Ein vorkonfektioniertes E-Kettensystem von Igus sorgt für eine ausfallsichere Energiezuführung an der Memorial Bridge in New Hampshire. Ein Video zeigt, wie die Readychains den vertikalen Hebemechanismus unterstützen.

…mehr

High Speed-KugelgewindetriebHigh Speed-Kugelgewindetrieb: Die leise Schnelle

sep
sep
sep
sep
High Speed-Kugelgewindetrieb: High Speed-Kugelgewindetrieb: Die leise Schnelle

Der Werkzeugmaschinenbau stellt immer höhere Anforderungen an die Verfahrgeschwindigkeit und gleichzeitig an Präzision und Laufruhe von Linearantrieben. Gefragt ist oft eine hohe Verfahrgeschwindigkeit, die sich am besten mit einer großen Steigung der Antriebe realisieren lässt. Zugleich wird eine hohe Präzision und Positioniergenauigkeit gewünscht – dies erreicht man mit einer kleinen Steigung. NSK begegnet diesen Anforderungen mit Kugelgewindetrieben der HMS-Serie, die beide Vorgaben vereint. Es ist eine High-Speed-Baureihe mit hoher Präzision und Laufruhe. Dies hat ein geringes Geräuschniveau zur Folge, so dass sich die HMS-Baureihe zur Konstruktion von geräuschreduzierten Hochleistungs-Werkzeugmaschinen eignet. In der Praxis führen die konstruktiven Verbesserungen zu einem um mehr als sechs db(A) verringerten Schallpegel, was vom menschlichen Ohr annähernd als Halbierung wahrgenommen wird. Außerdem ist der Frequenzbereich der Geräusche subjektiv angenehmer. Eine weitere wichtige Eigenschaft ist die Steifigkeit, die höher ist als bei vergleichbaren Kugelgewindetrieben dieser Leistungsklasse. Die HMS-Kugelgewindetriebe werden in Spindeldurchmessern von 40, 45 und 50 Millimeter sowie mit Steigungen von acht, zehn und zwölf Millimeter angeboten. Als Kühlsystem kann der Maschinenbauer neben der konventionellen Spindelkühlung über einen Hohlschaft auch die von NSK entwickelte Direktkühlung der Mutter einsetzen. Möglich ist auch die Kopplung von zwei HMS-Systemen zu einem hochpräzisen Tandem-Antrieb. pb

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Magnetische Linearversteller

Magnetische DirektantriebeWenn´s präzise sein soll

Bewegen und positionieren mit magnetischen Direktantrieben. Magnetische Direktantriebe bieten hinsichtlich Verschleiß und Dynamik Vorteile gegenüber klassisch motorisierten, spindelbasierten Lösungen.

…mehr
Linearachse

LinearmotorachsenReduzierter Slip-Stick

Die Linearmotorachse MLL bietet gegenüber klassischen Zahnriemen-, Gewindespindel- oder Zahnstangen-Systemen Vorteile bei vergleichbarem oder besserem Preis - sagt Hersteller A-Drive.

…mehr
Piezo Mike Linearaktoren

Linearer Trägheitsantrieb für die stabile...Für die feine Justage

Piezokeramische Antriebskonzepte ermöglichen für praktisch jede Aufgabenstellung im Bereich der Präzisionspositionierung eine passende Lösung. Allen Konzepten gemein sind dabei die kompakten Abmessungen und die Positioniergenauigkeit bis in den Nanometerbereich.

…mehr
Produkt der Woche: Vollverschraubte Hydraulikzylinder mit integriertem Wegmesssystem

Produkt der WocheVollverschraubte Hydraulikzylinder mit integriertem Wegmesssystem

In der Hydraulik geht der Trend zur Elektronik-Integration. Das gilt auch für die einzelnen Aktuatoren wie z.B. die Zylinder. Die Büter Group hat daher zwei Technologien miteinander kombiniert.

…mehr
Energiesparende Lösungen für die Antriebstechnik:: Effizienz ist elementar

Energiesparende Lösungen für die...Effizienz ist elementar

Eine Maschine ist per Definition mit (mindestens) einem Antrieb ausgestattet, und zur Automation gehört notwendigerweise auch Bewegung. Deshalb ist es nur folgerichtig, dass die FMB - Zuliefermesse Maschinenbau einen umfassenden Überblick über den Stand der Technik sowie über aktuelle Trends in der elektrischen und mechanischen Antriebstechnik gibt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige