Selbstarretierung und Reibelement

Federn für mehr Komfort

Hahn hat Gasfedern mit Selbstarretierung und Gasfedern mit integriertem Reibelement vorgestellt. Bei den Erstgenannten lässt einmaliges Drücken einen Mechanismus der Gasfeder einrasten, erneutes Drücken löst die Arretierung, und sie fährt aus.

Gasfedern mit Reibelement ermöglichen stufenloses Halten über den kompletten Verstellbereich und beliebiges Öffnen der Arretierung. (Bild: Hahn)

So können verschiedene Gegenstände komfortabel angehoben und wieder abgesenkt werden. Die Federn eignen sich zum Ausfahren und Versenken von Monitoren oder Steckerleisten in Büromöbeln. Den Lösungen seien hinsichtlich Ausführung, Hub, Ausschubkraft und maximalem Gewicht kaum Grenzen gesetzt, sagt Hahn. Auch die Gasfedern mit Reibelement sollen den Komfort erhöhen. Ihre Reibung ist einstellbar, eine Fixierung ohne Werkzeug möglich, und sie sind nützlich bei Klappen von Schränken oder an frei beweglichen Tragarmen von Büromöbeln. Neben der Kraftunterstützung ermöglichen die Gasfedern mit Reibelement stufenloses Halten über den kompletten Verstellbereich und beliebiges Öffnen der Arretierung. Die Neuheit wird wahlweise mit einer langen oder einer kurzen Einstellhülse angeboten; beide Varianten sind in Stahl- oder in Edelstahlausführungen verfügbar. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kreuztische

Kreuztische mit Durchlichtöffnung

Die Scantische von Steinmeyer Mechatronik sind universell einsetzbar. Jetzt hat der Spezialist für Positionierlösungen seine XY-Systeme mit Durchlichtöffnung überarbeitet. Das Ergebnis: verbesserte Leistung und noch mehr Anwendungsmöglichkeiten.

mehr...

Endenbearbeitung

Hartdrehen von Enden

Rodriguez realisiert kundenspezifische Anpassungen von Standardteilen, die dank der eigenen Fertigungskapazitäten möglich ist. Hierzu gehört auch die Endenbearbeitung lineartechnischer Produkte – Wellen, Kugelgewindetriebe und Trapezgewindespindeln...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Smart Iglidur

Das Gleitlager plant seine Wartung

Um den Verschleiß von Gleitlagern rechtzeitig zu erkennen, hat Igus das erste intelligente Lager entwickelt. Es warnt rechtzeitig vor einem anstehenden Ausfall. So können Maschinen- und Anlagenbetreiber Wartung, Reparatur und Austausch vorab planen.

mehr...