Führungsrinne

Leise führen

Bei hochdynamischen Anwendungen in der Intralogistik sind Geschwindigkeiten von sieben Meter pro Sekunde bei modernen Hebern und Liften keine Seltenheit mehr. Damit vertikal verfahrende Energieketten sicher in der Bahn gehalten werden, hat Igus das System „Guidelite Vertikal“ (GLV) entwickelt.

Die Führungsrinne führt E-Ketten sicher und leise. (Bild: Igus)

Es vereint Sicherheit bei höchster Fahrdynamik mit geringem Gewicht und einfacher Montage. Das offene Design verringert darüber außerdem den Resonanzraum und damit Geräuschemissionen. Bei vertikalen Anwendungen sind Führungsrinnen nicht unbedingt notwendig, solange die Dynamik gering ist, denn die Energiekette folgt einfach der Schwerkraft. In Anlagen mit hohen Geschwindigkeiten allerdings tritt ein Sicherheitsaspekt hinzu, um Unfälle zu verhindern. Bislang wurden hier als Führungsrinnen fast geschlossene Kanäle aus Blech verwendet, die allerdings schwer zugänglich sind, schwer, aufwendig zu montieren undobendrein Grund für enorme Ablaufgeräusche sind. Die GLV kombiniert durch ihre Bauweise leisen Lauf, einfache Montage und Sicherheit im Einsatz. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kreuztische

Kreuztische mit Durchlichtöffnung

Die Scantische von Steinmeyer Mechatronik sind universell einsetzbar. Jetzt hat der Spezialist für Positionierlösungen seine XY-Systeme mit Durchlichtöffnung überarbeitet. Das Ergebnis: verbesserte Leistung und noch mehr Anwendungsmöglichkeiten.

mehr...

Endenbearbeitung

Hartdrehen von Enden

Rodriguez realisiert kundenspezifische Anpassungen von Standardteilen, die dank der eigenen Fertigungskapazitäten möglich ist. Hierzu gehört auch die Endenbearbeitung lineartechnischer Produkte – Wellen, Kugelgewindetriebe und Trapezgewindespindeln...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Smart Iglidur

Das Gleitlager plant seine Wartung

Um den Verschleiß von Gleitlagern rechtzeitig zu erkennen, hat Igus das erste intelligente Lager entwickelt. Es warnt rechtzeitig vor einem anstehenden Ausfall. So können Maschinen- und Anlagenbetreiber Wartung, Reparatur und Austausch vorab planen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearantriebe

Jung feiert 30jähriges Jubiläum

Als Systemintegrator mechatronischer Automationslösungen auf der Basis hochdynamischer Linearmotor-Systeme präsentiert sich JA2 von Wilhelm Jung heute. Gestartet ist das Unternehmen vor 30 Jahren als Zulieferer rein rotativer Antriebskomponenten. 

mehr...