Spindelhubsäulen

Ergoswiss schafft Platz unterm Tisch

An der diesjährigen Motek hat Ergoswiss die neue Spindelhubsäule SE präsentiert. Das Unternehmen bringt damit eine sehr kompakte Hubsäule aus Stahl mit Querschnitt 50 mal 50 Millimeter auf den Markt.

Durch die kleine Einbaugrösse wird Platz unter der Tischplatte und Raum für Unterbauten geschaffen. © Ergoswiss

Durch die kleine Einbaugrösse wird Platz unter der Tischplatte und Raum für Unterbauten geschaffen. Mit einer Druck- und Zugkraft von 1.500 Newton pro Hubsäule lassen sich robuste Vier-Bein Werkbänke mit einer Traglast von 600 Kilogramm realisieren. Die Hubsäulen können Einzel oder als komplettes Untergestell bezogen werden.

Die Spindelhubsäule SE ist eine kompakte Hubsäule aus Stahl mit Querschnitt 50 mal 50 Millimeter. © Ergoswiss

Ergoswiss entwickelt und produziert seit 1999 Hydraulik- und Spindelhubsäulen für die Maschinenbaubranche, Industrie und den Möbelbau. Die höhenverstellbaren Hubsäulen, Lineareinheiten und Zylinder werden als Tischbeine und Tischuntergestelle verwendet um höhenverstellbare Arbeitsplätze zu fertigen oder bereits bestehende nachzurüsten. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubrolle

Hubrollen für unterwegs

Ergoswiss hat seine Hubrolle HR 1403 weiterentwickelt und präsentiert das optimierte Modell HR 1803, das eine höhere Trag- und Systemlast hat. Das System besteht aus vier Lenkrollen mit hydraulisch angetriebenen Stellfüßen.

mehr...

Knapp zeigt neuen Arbeitsplatz

Pick-it-Easy Evo

Die Digitalisierung verändert auch die Arbeitswelt der Logistik und Produktion. So haben digitale Arbeitsplätze und Assistenten bereits einen fixen Platz im Lager und sind das Bindeglied zwischen Mensch und Lagertechnik Knapp will den industriellen...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomischer Zusatz

Den Schwerpunkt des Messeauftrittes bilden bei Rose kundenspezifisch entwickelte Panel PCs, die innovative Zusatzausrüstungen wie eine Kamera zur Gesichtserkennung, einen RFID-Card-Reader oder eine elektronisch umschaltbare Tasterbeschriftung haben.

mehr...
Anzeige

Ergonomie

Tragarmsysteme für die Industrie

Rose Systemtechnik hat neue Geräteträgersysteme entwickelt und legt damit den Fokus auf ergonomische und hygienische HMI-Lösungen für verschiedene Industriezweige. Das GTV light ist speziell für kleinere Lasten ausgelegt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Mobiles Robotersystem

Helmo steckt

Oft wird über mobile Roboterassistenten diskutiert, in der Praxis sind sie jedoch kaum anzutreffen. Stäubli Electrical Connectors setzt sie bereits mit Erfolg ein und ist von der Flexibilität, die die Assistenten in die Montage bringen, begeistert.

mehr...