Endanschlag

Stoppt den Schwung

Eepos-Kransysteme mit präzisen Laufschienen aus Aluminium lassen sich nach Herstellerangaben um etwa ein Drittel leichter bewegen als herkömmliche Stahlsysteme. Lasten oder Kranbrücken, die der Bediener einmal „in Fahrt“ gebracht hat, laufen spielend leicht mit minimalem Kraftaufwand weiter. Um sie am Ende des Kranprofils oder an festgelegten Positionen sanft abzubremsen, bietet Eepos einen Hydro-Endanschlag an, der die Kran-Bewegung dämpft und stoppt. Er arbeitet wie ein Stoßdämpfer und lässt sich an beliebiger Stelle im Kranprofil festschrauben, wenn sich Positionierungswünsche ändern. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboter-Fahrachsen

Noch mehr Fahrachsen

Zwei neue Fahrachsengrößen ergänzen die bestehende IP-RA-Serie. Mit den für Industrieroboter geeigneten zusätzlichen Modellen deckt IPR nun eine große Bandbreite in dieser Baureihe ab.

mehr...

Antriebstechnik

Auf zwei Gleisen unterwegs

ANT Antriebstechnik sieht sich weiterhin auf dem richtigen Weg. Die Automatisierung von Arbeitsabläufen, um die körperliche Belastung von Produktionsmitarbeitern zu verringern und Fertigungskosten zu reduzieren, liegt immer stärker im Trend,...

mehr...

Linearachsen-Serie ISB

Drei neue Serien

Ein großes Sortiment von Linearrobotern der seit 1986 bestehenden Produktlinie Intelligent-Actuator sorgt bei IAI dafür, dass es bei dem Schwalbacher Kleinroboter-Spezialisten mit japanischen Wurzeln umfangreiche Lösungen für nahezu alle...

mehr...

Mediensäule

Schwenkarm an der Linie

Aluminium-Mediensäulen von Eepos bringen Energie, Daten, Druckluft, Licht und anderes an die Montagelinie und jeden anderen Arbeitsplatz in Produktionseinrichtungen. Der Kranbauer aus Wiehl hat einen Mediensäulen-Baukasten auf Basis seiner Profile...

mehr...
Anzeige

Kranlaufwerk

Mehr Möglichkeiten

Die neuen Eepos-Präzisionsfahrwerke sind aus hochwertigem Aluminium und werden am Stück geschmiedet. Die Fahrwerkskörper werden dadurch stabiler als bei der Gussherstellung und würden beispielsweise auch im Fall eines Bedienfehlers nicht brechen.

mehr...

Positioniersysteme

Kreuztisch noch präziser

Steinmeyer Mechatronik, Spezialist für Positioniersysteme aus Dresden, bietet den universell einsetzbaren Kreuztisch KT310 für die Prüf- und Messtechnik jetzt optional auch mit einem mittig liegenden Glasmaßstab an.

mehr...

Berechnungsprogramme

Welcher Dämpfer darf’s denn sein?

ACE Stoßdämpfer zeigt neue Onlinetools, die Anwendern dabei helfen, die passende Lösung selbst zu konfigurieren und direkt zu bestellen. Zu sehen sind auch Lösungen aus den Bereichen Dämpfungs- und Schwingungstechnik, Geschwindigkeitsregulierung und...

mehr...