Elektrozylinder

Für robuste Aktionen

Thomson Industries stellt eine neue Reihe elektrischer Linearaktuatoren vor. Die Zyliner vom Typ Electrak HD eröffnen Konstruktionsingenieuren ein breites Anwendungsfeld für den Umstieg von hydraulischer auf elektrische Aktorik – und damit eine bessere Steuerbarkeit von Anwendungen. M

Electrak-HD-Linearaktuator

it Einführung des „Electrak Modular Control Systems“ hat der Electrak-HD-Linearaktuator einen bislang nicht dagewesenen elektronischen Funktionsumfang. Er bringt hohe Tragzahlen bis zehn Kilonewton und Hublängen bis 1.000 Millimeter. Der Hersteller hat ihn ausführlich getestet, um die strengen Abnahmekriterien von Erstausrüstern (OEMs) für die Widerstandsfähigkeit elektronischer Komponenten zu erfüllen. Hierzu gehört auch die Schutzart IP69K, die nachweist, dass der Electrak HD selbst unter härtesten Umgebungsbedingungen maximale Leistung und Zuverlässigkeit liefert.

Diese Modellreihe ist für den Einsatz in Anwendungen mit hoher Belastung konzipiert, beispielsweise in mobilen Arbeitsmaschinen, Nutzfahrzeugen, Einsatz- und Rettungsfahrzeugen, Schienenfahrzeugen, Baumaschinen sowie Logistiksystemen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...
Anzeige

Gelenkstange

Gelenk nicht von der Stange

Was ist das Funktionsmaß meiner Anschlussteile? Welche Gesamtlänge ergibt sich dadurch für die Gelenkstange? Das Zusammentragen dieser und ähnlicher Punkte sind Zeit- und Geduldsfresser.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...