Einschwenklaschen

Laschen-Lösung

Als Befestigungselemente in Verbindung mit Winkeln und Konsolen sind Laschen die Standardlösung bei Aluminiumprofilkonstruktionen. Die Einschwenklaschen von Maschinenbau Kitz sind für das nachträgliche Einlegen in die Profilnut vorgesehen, wenn beispielsweise die Profilstirnfläche bereits verschlossen ist und so herkömmliche Laschen nicht mehr stirnseitig eingeschoben werden können. Außerdem finden sie Verwendung bei Profilen mit geschlossener Nut, die nur an der Verbindungsstelle geöffnet werden. Das Federblech fixiert die Lasche, sodass die Montage von Anbauelementen in der Senkrechten erleichtert wird. Durch die Stanzungen der Lasche wird zudem beim Anziehen der Schraubenverbindung die isolierende Eloxalschicht des Profils durchdrungen, sodass die Leitfähigkeit der Verbindung gewährleistet ist – die ESD-Funktion. Die Einschwenklaschen sind mit Gewinde M4, M5, M6 und M8 verfügbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektrische Schwerlastachse EGC-HD

Parallele Führung Auch große Lasten wollen mit hoher Wirtschaftlichkeit und gleichzeitig großer Leistungsfähigkeit bewegt werden. Die elektrische Schwerlastachse EGC-HD von Festo vereint beides.

mehr...
Anzeige

Linearführung DuoLine Z 80 Protect

Speziell geschützt

Lineareinheiten für Handlingsysteme in der Laminatfertigung. Melaminstaub ist ein großes Problem bei der Produktion von Laminatboden – er macht Führungen stumpf und legt sie lahm. Bei den Meister-Werken Schulte sind besonders geschützte...

mehr...

Wälzlager

Lebenslang leichtgängig

Wälzlager für Förderbänder. Gurtbandförderer können große Materialmengen zuverlässig und schnell bewegen und sind in vielen industriellen Anwendungen unerlässlich.

mehr...