Schraubenfedern und Gasdruckstoßdämpfer

Dämpfer auf der Piste

Der VW-Bus T3 war der letzte Bulli mit Heckmotor, aber auch der erste mit optionalem Allradantrieb.Vor 30 Jahren fand die heute begehrte Variante „Syncro“ den Weg in die Aufpreisliste.

Schraubenfedern und Gasdruckstoßdämpfer

Pünktlich zum Geburtstagsjahr bietet Bilstein deshalb ein passendes Portfolio an hochwertigen Komponenten – auch für die ebenso rare wie geländegängige Version mit 16-Zoll-Fahrwerk. Die B3-Schraubenfedern sind der passende Serienersatz für den T3 Syncro, da sie durch ihre hohe Bruchsicherheit aufgrund hochwertiger Stahllegierungen auch Offroad-Einsätze mühelos wegstecken.

Der Gasdruckstoßdämpfer Bilstein B4 für das 14-Zoll-Fahrwerk sorgt für Sicherheit durch hohe Leistungsreserven, eine konstante Dämpfkraft unter jeder Last sowie hohe Traktion und präzises Handling bei reduzierten Wankbewegungen. Der Dämpfer B6 bietet als „verbesserter Serienersatz“ für Fahrzeuge mit 14- oder 16-Zollfahrwerk Performance und Komfort durch noch mehr Dämpfkraft. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gasdruckfedern

Sauber drücken

Neue Gasdruckfedern aus Edelstahl von Norelem sind zusätzlich zu den regulären Modellen aus Stahl erhältlich. Die Kolbenstange besteht aus Edelstahl 1.4305, das Druckrohr aus Edelstahl 1.4301.

mehr...

Stoßdämpfer

TPU schützt

ACE hat die Kleinstoßdämpfer aus ihrer Protection-Baureihe weiterentwickelt. Die speziell für den Einsatz unter erschwerten Produktionsbedingungen konzipierte PMCN-Familie ist ab sofort mit Schutzkappen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU)...

mehr...

Gasdruckfedern

Dämpfung – immer anders!

Auslegung von Gasdruckfedern. Gasdruckfedern müssen komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa sind von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden.

mehr...
Anzeige

Luftfederelemente

Prüfstand optimiert

Professor Wilhelm Hannibal und seine Studenten der Fachhochschule Südwestfalen haben ein ehrgeiziges Ziel: Sie wollen Ölpumpen dahingehend optimieren, dass diese dazu beitragen, den Kraftstoffverbrauch von Verbrennungsmotoren zu reduzieren.

mehr...