Zwei-Achsen-Schwenktischkombination

Präzise positionieren

Föhrenbach hat die neue Zwei-Achsen-Schwenktischkombination RT3A100 für die industrielle Laserbearbeitung vorgestellt. Der Schwenktisch ist dabei auf ein robustes lineares Achssystem mit direktangetriebenen Hochpräzisionsachsen aufgesetzt.

Zwei-achsiges Hochpräzisions-Linearportal mit Direktantrieben (Bild: Föhrenbach)

Das komplexe Vier-Achssystem samt Steuerung, Anwender-Software und intuitiver Bedienoberfläche habe Föhrenbach auf Basis von Standardkomponenten anwendungsspezifisch konfiguriert und optimiert, so das Unternehmen. Aufgrund eines breiten Angebots an Standard-Achsen lassen sich auch spezifische Kundenwünschen realisieren. Die Handhabungstechnik sei bei der Laserbearbeitung für die Qualität des Endprodukts genauso relevant wie der Laser selbst. Auf Parameter wie kompakte Bauart, hohe Dynamik- und Momentensteifigkeit, Positioniergenauigkeit im Bereich weniger Mikrometer und hohe Plan- und Rundlaufgenauigkeit seien daher Parameter, auf die das Unternehmen besonderen Wert lege, hieß es. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Standzeit verlängert

NSK-Gehäuselager sparen 5.000 Euro

Durch den Wechsel auf Molded-Oil-Gehäuselager konnte ein Getränkehersteller die vorzeitigen Ausfälle von Wälzlagern an Förderanlagen drastisch reduzieren. Die Lebensdauer der Lager hat sich dadurch verlängert, und der Anwender spart pro Jahr mehr...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...