Duoline Clean

Partikel ohne Chance

RK Rose+Krieger realisierte insgesamt vier Varianten der Reinraumachsen, die jeweils auf Wunsch mit einem Unterdruckanschluss versehen werden können, was den Partikelausstoß nochmals reduziert.

RK Duoline Clean-Lineareinheiten

Die spindel- und zahnriemengetriebene RK Duoline Clean-Lineareinheiten mit oder ohne Unterdruckanschluss in den gängigen Baugrößen 60 und 80 wurden nach EN ISO 14644-1 getestet und erhielten die Zertifizierung für Reinräume der weltweit gültigen Klassen eins (RK Duoline Clean 60 SU mit Unterdruckanschluss bei 0,5 Meter pro Sekunde) bis fünf (RK Duoline Clean 80 Z ohne Unterdruckanschlussbei 0,5 Meter pro Sekunde).

Diese Lineareinheiten haben wahlweise einen Kugelgewindetrieb oder einen Zahnriemen aus Polyurethan. Generell besitzen alle Duoline Clean ein Abdeckband aus Edelstahl. Zudem sind sämtliche außenliegenden Stahlteile vernickelt oder aus Edelstahl gefertigt. Alle Achsen sind gekennzeichnet durch ein geringes Leerlaufmoment und eine vereinfachte Wartung durch eine zentrale Schmiermöglichkeit am Schlitten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

„Dahl Linear Move“

Aktionsradius vergrößert

Die Verfahreinheit „Dahl Linear Move“ von Rollon und Dahl Automation macht die leichten, flexiblen Roboter von Universal Robots mobil und erhöht ihre Reichweite. Das Komplettpaket besteht aus einer Rollon-Linearachse, einem B&R-Servoverstärker...

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...