Hubsäulen

Der Arbeitsplatz hebt ab

Mit dem Multilift II telescope bringt Rose+Krieger eine Teleskopvariante der elektrischen Hubsäule Multilift II auf den Markt. Das flache Hubsystem überzeugt mit Hubkräften bis 3.000 Newton.

Teleskopvariante der elektrischen Hubsäule Multilift II

Mit einem geringen Einbaumaß von 560 Millimeter und dem Hub von 650 Millimeter erfüllt die Hubsäule auch die Ergonomienorm für Arbeitstische. Mit diesem Produkt reagiert der Anbieter auf die gestiegenen Kundenforderungen an ergonomische Steh- und Sitz-Arbeitstischsysteme. Mithilfe der elektrisch höhenverstellbaren Hubsäule können an einem Montagearbeitsplatz nun sowohl sehr kleine als auch sehr große Personen tätig sein. Im Gegensatz zu bisher am Markt erhältlichen Produkten mit gleichem Einbau-Hub-Verhältnis bringt der Multilift II telescope höhere Kräfte auf. Damit genügen zwei Hubsäulen für ein Tischsystem, was den Aufwand für Montage, Synchronisierung und Ansteuerung vereinfacht.

Die Säule gibt es in einer Synchronvariante im vorkonfektionierten Plug&Work-Paket; hier umfasst der Lieferumfang zwei Multilift II telescope, eine Logic-Data-Synchronsteuerung für Tischanwendungen, Abdeckprofile, Nutensteine für die Anbindung von Zubehörteilen sowie optionale Handschalter und länderspezifische Netzkabel. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

„Dahl Linear Move“

Aktionsradius vergrößert

Die Verfahreinheit „Dahl Linear Move“ von Rollon und Dahl Automation macht die leichten, flexiblen Roboter von Universal Robots mobil und erhöht ihre Reichweite. Das Komplettpaket besteht aus einer Rollon-Linearachse, einem B&R-Servoverstärker...

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...