Leantranspo

Handling in allen Dimensionen

Für Hub- und Positionieraufgaben konstruiert der Getriebehersteller Leantechnik in der Produktsparte Leantranspo teil- und funktionsfertige Anlagen sowie Komplettsysteme.

Leantranspo-Anwendung

Die Systeme sind je nach Kundenanforderung mit den Präzisionsgetrieben Lifgo oder Lean SL sowie weiteren Anbauteilen oder Antrieben ausgestattet. In allen Leantranspo-Anlagen nutzen die Entwicklungsingenieure die Vorteile der in Eigenproduktion gefertigten Zahnstangengetriebe: Kompakte Gehäuse fassen Antrieb und Führung in einer Einheit zusammen, auftretende Querkräfte werden wirksam neutralisiert, die Biegesteifigkeit verbessert und eine schwingungsfreie Positionierung gewährleistet. An die Enden der Zahnstangen lassen sich außerdem Greifer, Klemmen, Vakuum-Einrichtungen oder sonstige Zusatzvorrichtungen anbauen. Längen, Abstände, Hubgeschwindigkeiten und Ladegewichte sind je nach Anlage frei wählbar.

Transfer, Handling, Pick-&-Place, Shuttle & Transfer – die Einsatzgebiete der Leantranspo-Anwendungen sind vielfältig. So lassen sich einfache Linearachsen oder Holm-Shuttle genauso realisieren wie Zwei-Achs-Portale oder Zwei-Achs-Transfersysteme. Drei-Achs-Positioniersysteme ermöglichen flexible Bewegungen im Raum; Vier-Achs-Systeme dienen beispielsweise als Pick-&-Place-Anlagen im Bereich des Blechhandlings. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...
Anzeige

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Gelenkstange

Gelenk nicht von der Stange

Was ist das Funktionsmaß meiner Anschlussteile? Welche Gesamtlänge ergibt sich dadurch für die Gelenkstange? Das Zusammentragen dieser und ähnlicher Punkte sind Zeit- und Geduldsfresser.

mehr...