Lineartechnik

Lineare Varianten

Führen, verstellen, positionieren oder gleichförmig verfahren – für nahezu jeden in der Industrie benötigten linearen Bewegungsablauf liefert der Eschweiler Antriebsspezialist Rodriguez Systemlösungen auf der Basis linearer Führungen und mechanischer Antriebe. Das Angebot ist variantenreich und enthält Standardlösungen ebenso wie individuelle Maßausführungen aus eigener Fertigung. Mit seinen Linearsystemen deckt Rodriguez nahezu alle industriellen Anforderungen ab. Die Querschnitte der Einheiten reichen von 40 mal 37 bis 120 mal 455 Millimeter. Der maximal realisierbare Verfahrweg beträgt 12.000 Millimeter.

Mit seinen Linearsystemen deckt Rodriguez nahezu alle industriellen Anforderungen ab.

Je nach Anwendungsfall werden die passenden Führungen und Antriebe zu einer applikationsgerechten Lineareinheit kombiniert. Das Rodriguez-Produktspektrum umfasst wirtschaftliche Präzisionsrundführungen ebenso wie steife, wartungsarme Profilschienenführungen oder leichtläufige, kompakte Kreuzrollenführungen.

Als Antriebe zur Wahl stehen Zahnriemen für dynamische Handlingaufgaben mit hohen Wiederholgenauigkeiten, Kugelgewindetriebe für besonders dynamische Positionieraufgaben im Dauerbetrieb und Trapezgewindetriebe für Spannungsaufgaben und langsame Transporte.

Das Ergebnis sind präzise auf die jeweilige Anforderung zugeschnittene Linearachsen. bw

Halle 4, Stand 4438

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Meinung

Ein Wettbewerb der Besten …

… liebe Leserinnen und Leser, war auch in diesem Jahr einmal mehr der handling award. Vor wenigen Tagen standen im Rahmen der Motek die Sieger auf der Bühne und nahmen stolz ihre Auszeichnungen entgegen.

mehr...
Anzeige

Hybrides Linearsystem

Schneller in der Kurve

Bis zu 20 Prozent schnellere Taktzeiten verspricht das hybride Transfersystem LS Hybrid von Weiss. Die Weiterentwicklung des Transfersystems LS 280 mit rein mechanischem Antrieb setzt dabei auf eine Kombination aus mechanischem Kurven-Antrieb und...

mehr...