Kamerastativ

Passt auf jeden Tisch

Das Konstruktionsbüro Eugen Koch stellt ein flexibles Kamerastativ für die Mikroskopie vor. Es ist verstellbar in vier Achsen; alle Betrachtungsebenen können exakt positioniert werden, ohne das Projekt zu verwackeln.

Das Stativ ist verstellbar in vier Achsen; alle Betrachtungsebenen können exakt positioniert werden ohne das Projekt zu verwackeln. (Bild: Euge Koch)

Aufgrund eines 95-prozentigen Kauf- und Normteil-Anteils sowie Standard-Fertigungsteilen kann das Unternehmen das Stativ auf jede Kundenanwendung hinsichtlich Größe, Achsenverfahrwege oder Grundplatte anpassen. Verwendet werden schmierfreie Drylin-Linearführungen von Igus, die in allen Längen erhältlich sind. Die Höhenachse besteht aus einem Alu-Halbrundprofil. Die Grundplatte ist optional, Kunden können das Stativ auch an die eigene Mess- und Prüfplatte montieren.

Ein Standard-Stativ ohne Querachse wird als Alternative angeboten, hier wird die Schwenkeinrichtung direkt auf die Längsachse verschraubt. Fast alle Teile sind aus Aluminium, dadurch sei das Produkt leichtgewichtig und korrosionsbeständig. Es könne auf jeden Arbeits- oder Labortisch und sogar direkt an einer Produktionsmaschine platziert werden. Ein motorisierter Typ des Stativs sei außerdem in Planung, so das Unternehmen. Alle Achsen sollen mit Kleinstmotoren ausgerüstet werden und über einen Joystick angesteuert werden können. Statt mit Joystick kann auch über eine PC-Steuerung verfahren werden, damit soll das Produkt auch für den 3D-Scan geeignet sein. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dünnringlager

Schlanke Lager

Dünnringlager können in Anwendungen mit wenig Bauraum Probleme lösen, wenn sie professionell ausgewählt und eingesetzt werden. Findling ist auf diesem Gebiet Spezialist.

mehr...

Stoßdämpfer

TPU schützt

ACE hat die Kleinstoßdämpfer aus ihrer Protection-Baureihe weiterentwickelt. Die speziell für den Einsatz unter erschwerten Produktionsbedingungen konzipierte PMCN-Familie ist ab sofort mit Schutzkappen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU)...

mehr...

Gasdruckfedern

Dämpfung – immer anders!

Auslegung von Gasdruckfedern. Gasdruckfedern müssen komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa sind von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden.

mehr...
Anzeige

Hexapod

Zusammengefalteter Sechsbeiner

Parallelkinematische Hexapoden positionieren in sechs Freiheitsgraden und arbeiten präziser, als das mit seriellen, gestapelten Systemen möglich ist. In Automatisierungsanlagen sind die Einbauverhältnisse aber meist beengt.

mehr...