Linearaktuator

Integrierte Synchronisierung

Thomson Industries erweitert die integrierte Steuerungstechnik seiner elektromechanischen Electrak-HD-Linearaktuatoren um eine neue Synchronisierungsoption. Konstrukteure von Vorrichtungen, bei denen große oder ungünstig verteilte Lasten wiederholt und gleichmäßig bewegt werden müssen, können diese Last jetzt optimal auf bis zu vier Aktuatoren verteilen – etwa große Sonnenkollektoren, schwere Motorhauben von Baumaschinen, Türen an Industrieöfen oder Hubtische in der medizinischen Behandlung.

Der Thomson Electrak HD, ausgestattet mit der modernsten integrierten Steuerungstechnik seiner Klasse, zählt jetzt eine Synchronisierungsoption zu seinem Leistungsspektrum. (Bild: Thomson)

Thomson realisiert diese Synchronisierung durch Einbettung der gesamten Last-Koordinierung in einen einzelnen elektromechanischen Aktuator, der dann mit bis zu drei weiteren, ähnlich ausgestatteten Aktuatoren in Reihe verschaltet wird. Eingesetzt wird diese Lösung überall dort, wo eine Linearbewegung benötigt wird, die ohne externe Baugruppen auskommt. Sobald die Aktuatoren installiert sind, können die Kunden sie sofort synchronisieren, indem sie verdrahtet und durch Schalten eines der Geräte betätigt werden. Im Betrieb erkennt die Systemelektronik auftretende Geschwindigkeitsänderungen, die auf ungleich verteilte Last hindeuten, und beseitigt mögliches Ruckeln oder sonstige negative Auswirkungen. Durch die Verwendung mehrerer Aktuatoren steigert die Synchronisierung die Verfahrgeschwindigkeit eines Systems besonders effizient. Eine größere Last, für die normalerweise ein Schwerlast-Aktuator notwendig wäre, kann zum Beispiel durch die Kombination mehrerer kleinerer Aktuatoren schneller bewegt werden.

Anzeige

Bei der Synchronisierung bleiben alle mechanischen Eigenschaften des Electrak HD erhalten: sei es die Handhabung bidirektionaler Lasten bis zehn Kilonewton bei Hüben von maximal 1.000 Millimeter oder die Genauigkeit von einem Prozent des Hubs von 100 bis 1.000 Millimeter. Die verbauten hochwertigen Kugelgewindetriebe sorgen für eine effiziente Stromaufnahme und unterstützen Geschwindigkeiten, beispielsweise bis 43,5 Millimeter pro Sekunde in der 1,7-Kilonewton-Ausführung. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Gripketten

Folien eingeklemmt

Kettenspezialist Iwis stellt Gripketten in neuen Ausführungen vor. Diese Ketten haben verschleißfeste und korrosionsbeständige Klemmelemente für das sichere Zuführen, Transportieren und Positionieren dünnwandiger, großflächiger Materialien, zum...

mehr...

Gehäuselager

Hohe Haltekraft

Gehäuselager mit einem UK-Lagereinsatz mit Spannhülsen sind Fluch und Segen zugleich. Ein Segen, dass diese gerade bei hohen Drehzahlen die besten Laufeigenschaften haben, und ein Fluch, weil die Einhaltung der Anzugsmomente eine hohe Kompetenz in...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Elektrische Hubsäulen

Hubsäule für Überkopf

Mit dem Multilift II safety erweitert RK Rose+Krieger seine Produktfamilie der elektrisch verfahrbaren Multilift-II-Hubsäulen um eine fünfte Variante. Der Hersteller konzipierte den Multilift II safety speziell für Überkopfanwendungen in der Medien-...

mehr...

Montageanlage

Hier hat sich alles gut gefügt

Montageanlage für Steckverbinder. Wenn ein Sondermaschinenbauer ein Großprojekt anpackt, muss er sich auf seinen Komponentenlieferanten verlassen können. Für seine Montagestraße setzt Wilei auf ein komplett vormontiertes und vorkonfiguriertes System...

mehr...

Hub-Dreh-Module

Schlank macht dynamisch

Bei Philipp Hafner in Fellbach, Hersteller von Fertigungsmesstechnik, kommen neue Hub-Dreh-Module von Dr. Tretter zum Einsatz. Sie führen sowohl Linear- und Dreh- als auch Positionierbewegungen in einer kompakten Einheit aus.

mehr...