Linearmodule

Automatisch anpassen

Als Schunk Ende des vergangenen Jahres die ersten Prototypen der Linearmodulbaureihe ELP vorstellte, war es gelungen, kompakte Linearmodule mit wartungsarmem 24-Volt-Lineardirektantrieb zu realisieren, die ihr Bewegungsprofil vollautomatisch an das jeweilige Teilegewichte anpassen und von jedermann mühelos bedient werden können.

Linearmodulbaureihe ELP

Damit bietet die Baureihe, die zur Automatica 2016 in den Verkauf geht, gute Voraussetzungen für die Flexibilisierung von Montageprozessen in der Industrie 4.0. Um das Linearmodul einzusetzen, sind weder mechatronisches Know-how noch Platz im Schaltschrank erforderlich. Antrieb, Steuerung und die speziell entwickelte Auto-Learn-Technologie sind vollständig in das Modul integriert. Die Inbetriebnahme sei mit wenigen Arbeitsschritten erledigt: Die Achse wird über Norm-Stecker (M8/M12) angeschlossen, die Endlage mechanisch mit einem Sechskantschlüssel eingestellt und die Ein- beziehungsweise Ausfahrgeschwindigkeit an zwei Drehcodierschaltern unmittelbar am Modul reguliert.

Nach zwei bis fünf Hüben ist die automatische Programmierung abgeschlossen, was über eine LED angezeigt wird. Ändert sich das Teilegewicht im laufenden Prozess, passt die Achse ihr Bewegungsprofil innerhalb weniger Hübe automatisch an. Es müssen also weder wie bei pneumatisch gesteuerten Modulen Drosseln eingestellt noch wie bei elektrisch gesteuerten Modulen neue Verfahrsätze aufgespielt werden. Die Achse fügt sich in die Reihe der alternativen Mechatronikreihe von Schunk ein, mit der pneumatische Komponenten 1:1 ersetzt werden können. Erstmals ist es nun möglich, komplette Montagesysteme aus Linearachsen, Drehmodulen und Greifern durchgängig auf 24-Volt-Basis zu realisieren. bw

Anzeige

Halle A5, Stand 502

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automatisierung

HMS übernimmt Beck IPC

HMS Industrial Networks hat sämtliche Anteile der deutschen Firma Beck IPC erworben. Beck IPC ist ein Anbieter von Technologien und Lösungen für Embedded Control und industrielle M2M-Kommunikation, einschließlich Lösungen für das Industrial Internet...

mehr...

Automatisierung

Brücke zur eigenen Bestückung

Automatisierte Magnetbestückung für Leanmotor. Stöber hat mit dem encoderlosen Leanmotor eine Weltneuheit auf den Markt gebracht. Die Rotoren dieser Antriebslösung fertigt der Spezialist mit einer vollautomatisierten Roboterbestückungsanlage.

mehr...
Anzeige

Neue Messehalle

SPS IPC Drives kann weiter wachsen

Für die SPS IPC Drives stehen die Zeichen abermals auf Wachstum: Schon jetzt liegt die aktuelle Buchungsrate über dem Vorjahresergebnis. Für das steigende Interesse bedarf es zusätzlicher Fläche, aus diesem Grund wird die Fachmesse für...

mehr...

Soldersmart

Löten am Tisch

Der Soldersmart ist ein multifunktioneller Tischlötroboter von Elmotec, der sich für den Zwei- bis Drei-Schichtbetrieb eignet. Das Fertigungsverfahren ist prozessüberwacht, wird dokumentiert und kann rückverfolgt werden.

mehr...

ASK-Bürsten

Feine Oberfläche

Mit dem ASK-Bürsten erweitert Ferrobotics seine Palette an End-of-Arm-Paketlösungen für die automatisierte Oberflächenbearbeitung. Mit dem neuen Komfortpaket bietet das Unternehmen eine sofort integrierbare Automatisierungslösung für den heiklen...

mehr...

Robot Programming Suite

Kein Quellcode

Das schnelle und sensible Stecken von Elektronikkomponenten auf eine Leiterplatine, ohne dass dabei die dünnen Drahtanschlüsse verbogen werden, ist für einen Roboter eine anspruchsvolle Applikation.

mehr...