Gasfedern

Wenn Kippen erwünscht ist

Gasfedern von ACE leisten auch Hilfe im Alltag, zum Beispiel im Einsatz beim Rifton HTS, einem speziellen Hygiene- und Toilettenstuhl für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen.

Gasfedern

Dieses praktische Hilfsmittels ist mit der „Tilt-in-Space-Funktion“ erweitert worden: Zwei blockierbare Gasdruckfedern von ACE Controls sind eingebaut und ermöglichen ein Kippen des Stuhls nach vorn und hinten; das ergibt mehr Komfort und Sicherheit für die Anwender. In jedem Stuhl sind zwei Gasfedern verbaut. Die Edelstahl-Gasfedern verwenden komprimierten Stickstoff. Beim Betätigen der Auslösung öffnet sich das Kolbenventil, Gas strömt durch den Kolben, und die Kolbenstange fährt aus oder lässt sich einschieben. Gibt der Bediener die Auslösung frei, schließt das Ventil in der Gasfeder, und die Kolbenstange ist in der gewünschten Position arretiert.

Die Gasfedern sind stufenlos über den gesamten Hub feststellbar. Je nach Einsatzzweck können sie federnd, starr, absolut starr, leichtgängig oder doppelt starr blockierbar geliefert werden. Auch was das Material betrifft, bietet ACE für jede Verwendung passende Varianten, etwa in Stahl, Edelstahl V2A oder Edelstahl V4A. Bei Rifton kommt hochwertiger Edelstahl zum Einsatz, da der HTS bei der Verwendung zum Waschen und Duschen einen regelmäßigen Kontakt zu Wasser vorsieht. Außerdem werden die Stühle oft gereinigt und desinfiziert; dies beeinträchtigt die in sich geschlossenen Gasfedersysteme nicht. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Stoßdämpfer

TPU schützt

ACE hat die Kleinstoßdämpfer aus ihrer Protection-Baureihe weiterentwickelt. Die speziell für den Einsatz unter erschwerten Produktionsbedingungen konzipierte PMCN-Familie ist ab sofort mit Schutzkappen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU)...

mehr...

Gasdruckfedern

Dämpfung – immer anders!

Auslegung von Gasdruckfedern. Gasdruckfedern müssen komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa sind von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Luftfederelemente

Prüfstand optimiert

Professor Wilhelm Hannibal und seine Studenten der Fachhochschule Südwestfalen haben ein ehrgeiziges Ziel: Sie wollen Ölpumpen dahingehend optimieren, dass diese dazu beitragen, den Kraftstoffverbrauch von Verbrennungsmotoren zu reduzieren.

mehr...

Hydraulischer Stoßdämpfer

Einstellbarer Dämpfer

Friedemann Wagner als Hersteller pneumatischer Handhabungstechnik hat den hydraulischen Stoßdämpfer STD-14 entwickelt, der in zwei Härtegraden W (weich / 0,4 bis fünf Meter pro Sekunde) und H (hart / 0,2 bis zwei Meter pro Sekunde) verfügbar ist.

mehr...

Palettenstopper

Kompakte Stopper

ACE erweitert das Produktspektrum in der Dämpfungstechnik. Insgesamt 32 unterschiedliche Palettenstopper sollen künftig unterschiedlichen Anforderungen in der Transfertechnik gerecht werden können.

mehr...