Pendelrollenlager

Tragfähige Lagerung

Beim Wälzlager-Spezialisten Hecht aus Winnenden sind Pendelrollenlager in diversen Abmessungen und Ausführungen erhältlich. Diese extrem robusten Lager werden für viele Getriebe und Maschinen vor allem in der Schwerindustrie, der Stahlproduktion, im Tagebau, bei Baumaschinen und in der Papierherstellung benötigt.

Pendelrollenlager

Die zwei parallelen Rollenreihen dieser Lager sorgen mit ihren großen Kontaktflächen zu den Laufringen für hohe Tragfähigkeit. Durch die sphärisch geformte Laufbahn des Außenrings vertragen Lager dieser Bauart Winkelneigungen von bis zu zwei Grad ohne Funktionsstörung. Weil Pendelrollenlager höchsten Radial- und mittleren Axialbelastungen standhalten, werden sie unter anderem in schweren Seilrollen, Walz- und Spritzgussmaschinen, Kränen sowie Schwing- oder Bohrmaschinen verbaut.

Hecht bietet Pendelrollenlager mit Stahl-, Kunststoff- und Messingmassivkäfig, temperaturbeständigen Legierungen und Bohrungen von 20 bis 320 Millimeter an. Der Anbieter liefert neben den Eigenmarken HKW und HKC auch Premium-Rollenlager von INA, FAG und SKF an. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wälzlager

Lebenslang leichtgängig

Wälzlager für Förderbänder. Gurtbandförderer können große Materialmengen zuverlässig und schnell bewegen und sind in vielen industriellen Anwendungen unerlässlich.

mehr...

Vierpunktlager

Rodriguez sorgt für Licht im Leuchtturm

Kugeldrehverbindungen von Rodriguez finden sich auch in vielen eher außergewöhnlichen Anwendungen: So fiel bei der Sanierung eines Leuchtturmscheinwerfers auf der Shetlandinsel Bressay die Wahl auf ein Hochleistungs-Vierpunktlager des Spezialisten.

mehr...
Anzeige