Montageschiene 45/45

Fünf wichtige Millimeter

Die Montageschiene 45/45 sei besonders tragfähig und will neue Maßstäbe in der Branche setzen, meldet Mefa. Der Leistungszuwachs sei dem Design der Schiene zu verdanken: Die bewährte 45/40-Schiene ist weiterentwickelt und um fünf Millimeter erhöht worden – was die Tragfähigkeit beeinflusst.

Die Montageschiene 45/45 ist in drei Materialstärken lieferbar und etwa als Deckenschiene, für Gestelle oder Rahmenkonstruktionen gedacht

Die Montageschiene 45/45 ist in drei Materialstärken lieferbar und etwa als Deckenschiene, für Gestelle oder Rahmenkonstruktionen gedacht. Sowohl beim Flächenträgheitsmoment als auch beim Widerstandsmoment schneidet das 45/45-Profil gut ab. Mefa bringt eine weitere Kennzahl ins Spiel: das Leistungsgewicht: Es zeigt die Tragleistung im Verhältnis zum Schienengewicht. Dies zu berücksichtigen bedeutet die Vermeidung von Überdimensionierungen. Der Hersteller bietet die 45/45-Schiene 2,5 Millimeter stark an – sie hat die höchste Tragkraft – sowie mit 1,5 Millimeter. Weniger Gewicht hat für den Verarbeiter den Vorteil des leichteren Handlings sowie der größeren Befestigungsabstände. Noch ein Plus: Der quadratische Querschnitt der Schiene lässt die flexible Montage zu und vermeidet Versatz.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

ZPC-Fördersystem

Neue Ideen in der Fördertechnik

Avancon stellt ein Zone-Powered-Conveyor-System vor. Hier wird jede Zone separat gesteuert und angetrieben. Das junge Startup Avancon aus der Schweiz hat sich zum Ziel gesetzt, die Stückgutförderung in Verteil- und Logistikzentren zu revolutionieren.

mehr...

Palettierer

Bewährtes modernisiert

Der Palettierer „Taros“ von CSi kennt der Markt bereits seit zehn Jahren. Nun kündigt der Hersteller eine Aufrüstung an. Dazu gehört auch das komplett neue Aussehen, in der sich die umfassende technologische Weiterentwicklung widerspiegeln soll.

mehr...

Lineartische

Tische ohne Schmutz

Aerotechs industrielle Tischbaureihe der Pro-Serie mit Spindel- oder linearem Direktantrieb ist nun in zusätzlichen Größen mit neuen Features und verbesserter Performance verfügbar.

mehr...
Anzeige

Bedienpanel

Schlichte Bedienung

Wenn ein kleines Panel zum Bedienen und Beobachten von Maschinen und Anlagen benötigt wird, könnte das ETT 312 von Sigmatek eine passende Wahl sein.

mehr...

Rohrgriffe

Wenn´s schön sein soll

Heinrich Kipp erweitert das Griff-Sortiment um die Reihe „Rohrgriffe kompakt“. Diese Griffe wollen durch Optik, Stabilität und Leichtigkeit überzeugen. Das patentierte Befestigungssystem ermöglicht eine Montage von der Rückseite.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Handarbeitsplatz

Presse auf den Tisch

Promess stellt einen kompakten Handarbeitsplatz samt Presse vor. Bei diesem UFM-C-Compact sind alle elektrischen Komponenten samt der Echtzeit-NC-Steuerung im Pressenständer, einem C-Gestell, integriert und ermöglichen ein platzsparendes Design.

mehr...

Robot Compact 80

Maschine einfach bedient

Erowa stellt den Robot Compact 80 vor – ein kompaktes Handling-Gerät für die automatisierte Anlagen-Beladung. Bei den Verbesserungen gegenüber dem Vorgängermodell hebt der Hersteller den erhöhten Output vor, die Anwendersicherheit sowie ergonomische...

mehr...