Linearführung Airway

Leise und schnell geführt

IBS Precision Engineering stellt mit Airway ein präzises Linear-Luftlager-Bewegungsführungssystem vor. Das aerostatische Komplettsystem besteht aus Führungsschiene und Schlitten.

Luftlager nutzen die in dem Lagerspalt der zueinander bewegten Gleitflächen komprimierte Luft als Druckpolster für eine reibungsfreie Bewegungsführung.

Der Austausch gegen bestehende wälzlagerbasierte Führungssysteme sei problemlos. Die Schienenlänge ist bis drei Meter kundenspezifisch millimetergenau anpassbar. Das System arbeite reibungs- und geräuschlos. Mit einem Versorgungsdruckbereich von drei bis sechs bar und einem Luftverbrauch von zehn Standard-Litern pro Minute bei vier bar erreicht es die Belastbarkeit von 472 Newton in der vertikalen und 315 Newton in der horizontalen Ebene. Mit sechs bar erhöht sich die Belastbarkeit auf 709 vertikal und 473 Newton horizontal.

Luftlager nutzen die in dem Lagerspalt der zueinander bewegten Gleitflächen komprimierte Luft als Druckpolster für eine reibungsfreie Bewegungsführung. Das poröse Lagermaterial sorgt für eine gleichmäßige Verteilung des Luftdrucks über die gesamte Lagerfläche. Auch bei hohen Versorgungsdrücken bleibt die Schwingungsfreiheit im gesamten Betriebsbereich gewährleistet. Wälzlagerttypische Probleme wie Reibung, Abnutzung und Schmiermitteleinsatz entfallen. Mit der lokalen Geradheit von drei Mikrometer Abweichung pro 1.000 Millimeter Weg eignet sich das Airway-Luftlagersystem besonders für hochdynamische Präzisionsanwendungen mit hohen Geschwindigkeiten und Beschleunigungen sowohl im Linear- als auch Stoßbetrieb. Seine präzise Wiederholgenauigkeit ist besonders in der Produktion von Halbleitern und Solarzellen wichtig. Die sub-mikrometergenaue Ansteuerung ermöglicht außerdem die Messung geringer Kräfte sowie hoher Beschleunigungen an Prüfständen. Diese Führung lässt hohe Geschwindigkeiten von mehr als 50 Meter pro Sekunde zu. Die Struktur des Luftlagersystems ermöglicht eine gleichmäßige Einspeisung der Luft und somit hohe Steifigkeit und Dämpfung; diese minimiert Vibrationen externer Komponenten. Die Führungsschiene kann sowohl an den Enden als auch durchgehend gestützt werden, um das Durchbiegen bei großen Abständen zu verhindern.  pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Luftlager

Luftlager mit Führung

Der Luftlager-Spezialist Systemtechnik Hölzer bietet maßgeschneiderte Luftlager-Lösungen aus Metall, Kunststoffen und Verbundwerkstoffen für alle Einsatzgebiete an.

mehr...

Prüf- und Kalibriersystem R-Test

Korrekte Position

Das Messsystem R-Test von IBS Precision Engineering, Spezialist für Präzisionsmesstechnik, eignet sich für Anwender vier- und fünfachsig simultan fahrender Werkzeugmaschinen, mit denen komplexe Werkstücke höchster Qualität gefertigt werden.

mehr...

Dünnringlager

Schlanke Lager

Dünnringlager können in Anwendungen mit wenig Bauraum Probleme lösen, wenn sie professionell ausgewählt und eingesetzt werden. Findling ist auf diesem Gebiet Spezialist.

mehr...

Stoßdämpfer

TPU schützt

ACE hat die Kleinstoßdämpfer aus ihrer Protection-Baureihe weiterentwickelt. Die speziell für den Einsatz unter erschwerten Produktionsbedingungen konzipierte PMCN-Familie ist ab sofort mit Schutzkappen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU)...

mehr...
Anzeige

Gasdruckfedern

Dämpfung – immer anders!

Auslegung von Gasdruckfedern. Gasdruckfedern müssen komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa sind von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden.

mehr...

Hexapod

Zusammengefalteter Sechsbeiner

Parallelkinematische Hexapoden positionieren in sechs Freiheitsgraden und arbeiten präziser, als das mit seriellen, gestapelten Systemen möglich ist. In Automatisierungsanlagen sind die Einbauverhältnisse aber meist beengt.

mehr...