Positioniertische

Verfahren ohne Ende

Positioniertische bringen Bauteile, Anschläge, Sensoren, Endschalter, Greifer oder auch Kameras präzise auf den hundertstel Millimeter in Stellung. Die Positioniertische und Positionier-Rundtische mit elektrischem Antrieb von Norelem kommen als Verfahrmodule in Werkzeugmaschinen, Bearbeitungszentren, Handhabungssystemen, im Vorrichtungsbau sowie in Mess- und Prüfeinrichtungen zum Einsatz.

Positioniertische

Die elektrisch angetriebenen, geräusch- und wartungsarm arbeitenden Motorpositioniertische sind eine Alternative zu manuellen Varianten. Die Module eignen sich für Verfahrgeschwindigkeiten bis 1,2 Meter pro Minute und Objekte bis zehn Kilogramm Gewicht. Das Radialspiel der Führungen liegt bei weniger als 0,02 und das Umkehrspiel bei unter 0,04 Millimetern. Die Module sind als Kurz- und Langversion in den Baugrößen acht und zwölf lieferbar. Drei Varianten stehen jeweils zur Verfügung: ohne Motor, mit Schrittmotor sowie mit Schrittmotor und integrierter Positioniersteuerung. Letztere umfasst eine bedienfreundliche Programmiersoftware, die kostenlos im Internet heruntergeladen werden kann.

Positionier-Rundtische sind nur in der Baugröße zwölf mit koaxialem Antrieb erhältlich. Die Gleitbuchsen und Spindelmuttern bestehen aus Hochleistungskunststoffen, das macht die Module robust. Sämtliche Varianten eignen sich für den Dauerbetrieb beziehungsweise eine Einschaltdauer von 100 Prozent. Wellen und Spindeln bestehen aus rostfreiem, gehärtetem und geschliffenem Edelstahl, der Korpus aus eloxiertem Aluminium. Diese Positioniertische sind mit allen anderen Bauteilen gleicher Baugröße kombinierbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kreuztische

Kreuztische mit Durchlichtöffnung

Die Scantische von Steinmeyer Mechatronik sind universell einsetzbar. Jetzt hat der Spezialist für Positionierlösungen seine XY-Systeme mit Durchlichtöffnung überarbeitet. Das Ergebnis: verbesserte Leistung und noch mehr Anwendungsmöglichkeiten.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Rastbolzen

Positionieren und Halten

Von Ruland kommen jetzt auch Rastbolzen für unterschiedlichste industrielle Anwendungen. Rastbolzen sind federbelastete Vorrichtungen zur einfachen Verriegelung von Maschinenelementen im Rahmen einer einstellbaren Positionierung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Positioniersysteme

Kreuztisch noch präziser

Steinmeyer Mechatronik, Spezialist für Positioniersysteme aus Dresden, bietet den universell einsetzbaren Kreuztisch KT310 für die Prüf- und Messtechnik jetzt optional auch mit einem mittig liegenden Glasmaßstab an.

mehr...