Edelstahl- Klemmverbinder

Klemmen in Edelstahl

Inocon hat sein Baukastensystem für den Maschinenbauer nun um Klemmverbinder aus Edelstahl für Rohrdurchmesser 30 Millimeter erweitert. Damit reagiert das Unternehmen auf Nachfragen aus der Lebensmittel-, Pharma- und Chemiebranche - hier reichten die bisherigen Edelstahl-Klemmverbinder für die Rohrdurchmesser zwölf bis 20 Millimeter offenbar nicht mehr aus. Zunächst sind vier Grundvarianten im Angebot: Kreuz-, Winkel-, Flansch- und Fußklemmverbinder. Diese Teile gibt es in einer Standardvariante - die hauptsächlich im Maschinen- und Anlagenbau verwendet werden kann - und zusätzlich als geschützte Version mit Dichtungen für den speziellen Einsatz in der Lebensmittel-, Pharma- und Chemieindustrie. Die Oberfläche der Edelstahlteile ist sandgestrahlt und damit optisch anspruchsvoll, unempfindlich und kratzfest. Auch die verwendeten Schrauben und Muttern sind aus Edelstahl, wobei die Hutmutter zusätzlich verzinkt wird, um zu vermeiden, dass es beim Anziehen der Schraube zum gefürchteten "Fressen" kommen kann. Die Klemmverbinder und Lineareinheiten dieses Anbieters ermöglichen als flexibles Baukastensystem die einfache Erstellung variabler Aufbauten wie Vorrichtungen, Gestelle und Halterungen; die Klemmverbinder sind an besonders beanspruchten Stellen durch zusätzliche Rippen verstärkt, wodurch sich erhöhte Momente übertragen lassen. Ein auf beiden Seiten eingegossener Innensechskant ermöglicht die beliebige Wahl der Schraubenposition.  pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lineartechniken

Klein und kleiner

Das Minitec-Lineartechniksystem basiert auf einem Baukastensystem, das in Kombination mit der Planungs-Software iCAD Assembler die Auswahl, Beschaffung und Planung sowie die Konstruktion vereinfachen.

mehr...
Anzeige

Transmitter

Bausteine zur Auswahl

Mögliche Unterschiede bei einer Druckmessung sind vielfältig und ergeben sich unter anderem aus dem Druckbereich, dem Anschluss zum Medium, der elektrischen Schnittstelle und den Randbedingungen wie Versorgungsspannung, Genauigkeit und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Softwaremodule

Baukasten für Software

Elektronik und Mechanik von Maschinen sind häufig modularisiert. Im Gegensatz dazu ist die Applikationssoftware meistens nicht durchgängig strukturiert. Das erschwert das Softwareengineering.

mehr...

Mechatronische Greifer

Greifer zum Luft anhalten

Ursprünglich für die Reinraumtechnik oder medizintechnische Anwendungen konzipiert, erobern die mechatronischen Greifer von Gimatic heute immer mehr Anwendungsfelder wie Handling, Bestückung, Werkzeugmaschinenbau oder allgemeine Automatisierung.

mehr...