Linearachsen

Auf eigener Achse

LTK Lineartechnik Korb erweitert das Portfolio um ein eigenes Linearachsenprogramm. Damit will LTK den Anforderungen des Marktes nach innovativen und kostengünstigen Linearsystemen gerecht werden.

Die Linearachsen sind zahnriemengetriebene Linearsysteme, ausgelegt für hohe Dynamik bei langen Verfahrwegen

Die angebotenen Linearachsen sind zahnriemengetriebene Linearsysteme, ausgelegt für hohe Dynamik bei langen Verfahrwegen. Mit den Profilabmessungen von 55 Millimetern (LT55) beziehungsweise 80 Millimetern (LT80) decken die neuen Linearachsen die Nachfrage am Markt nahezu ab. Das Profil der Achse besteht aus einem eloxierten Vierkant-Aluminiumprofil mit integrierter Profilschienenführung. Die Profilschienen sind Präzisionsprodukte und erlauben es der Linearachse, hohe Nutzlasten bei Verfahrgeschwindigkeiten von bis zu 2.000 Millimeter pro Sekunde zu fahren.

Die Kombination aus extrem robusten Zahnriemen mit integriertem Stahlkern und den spielfreien Umlenkrollen gewährleiste eine Wiederholgenauigkeit von 0,1 Millimeter. Auf Wunsch können die Linearachsen zu Mehrfachachssystemen kombiniert und/oder mit Antriebsverstärker geliefert werden.

Die LTK-Achsen seien robust und in zahlreichen Umgebungsbedingungen einsetzbar. Zu den Einsatzbereichen gehören unter anderem Verpackungs-, Druckerei- und Blechbearbeitungsmaschinen, Klebe- und Etikettiermaschinen. bw

Halle 4, Stand 4506

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitaler Ladungsverstärker

Digitaler Durchbruch

Ein Durchbruch in der industriellen Messtechnik ist Kistler nach eigenen Angaben mit dem ersten digitalen Ladungsverstärker gelungen: Mit seiner Hilfe können Maschinen- und Anlagenbauer erstmals beliebige piezoelektrische Sensoren in ihre...

mehr...
Anzeige

Robotik

Die Robotik boomt weltweit

Treiber sind die Elektro und Elektronikindustrie sowie die Automobilbranche. Die Roboterindustrie ist weltweit auf dem Vormarsch. Laut VDMA stieg das Umsatzvolumen zuletzt auf einen neuen Rekord von 12,8 Milliarden Euro (2016).

mehr...

Tubus-Strukturdämpfer

Gesichert gegen Crash

Der Tubus-Strukturdämpfer vom Typ TA17-7 von ACE hat einen Außendurchmesser von 17 Millimeter, einem Hub von sieben Millimeter und wiegt nur 40 Gramm. Lisco, Hersteller von Linearachsen, schätzt ihn als variabel einsetzbare, leicht einzubauende...

mehr...