Dämpfer Magnum LT

Eiszeit-Dämpfer

Die Serie Magnum gilt seit ihrer Einführung vor zwölf Jahren immer noch als Referenzklasse bei Stoßdämpfern mittlerer Baugröße, betont der Hersteller ACE. Nun haben zahlreiche Anfragen zur Einführung der LT-Serie geführt: LT steht für Low Temperature, und diesem Namen werden die neuen Maschinenelemente – wie ihre Verwandten der HT-Serie für High Temperature – auch gerecht. Sie halten Temperaturen von minus 50 Grad Celsius aus, haben eine größere Kolbenfläche und können 50 Prozent mehr Energie aufnehmen. Ein gehärtetes Führungslager sowie der integrierte Festanschlag verlängern die Lebensdauer entscheidend. Schlüssel dazu ist der Airbag genannte Membranspeicher, der als Ausgleichselement für das im Stoßdämpfer verdrängte Öl dient. Das Öl wiederum ist entscheidender Faktor bei der Verschiebung des zulässigen Temperaturbereichs nach unten. Denn bei den neuen Modellen der Magnum-Serie kommt spezielles Öl zum Einsatz. Außerdem mussten die ACE-Konstrukteure besondere Dichtungen entwickeln, die auch widrigsten Bedingungen bei extremen Temperaturen standhalten können. Die Massenverzögerung erfolgt auch bei Minusgraden sicher und zuverlässig. So werden Aufprallschäden verhindert, Geräuschbelästigungen verringert und Maschinenleistungen dank Topbremskraft gesteigert. Die mit einem Außengewinde von M45 mal 1,5 erhältlichen Elemente können je nach Typ zwischen 340 und 1.170 Newtonmeter Energie aufnehmen. In Notfällen ist dieser Bereich in Absprache mit dem Hersteller sogar überschreitbar. Die schnellen Kolbenrückstellgeschwindigkeiten ermöglichen es zusätzlich, dass sich auch hohe effektive Massen in weniger als einer Zehntelsekunde abbremsen lassen. Die LT-Modelle sind mit Hublängen von 25 bis 75 Millimeter erhältlich. Zur Wahl stehen Modelle aus einem Stück gefertigten Korpus sowohl eine klassische Variante aus gehärtetem Stahl und schließlich eine Version in V4A-Edelstahl. In dieser Ausführung sind sie prädestiniert für den Einsatz in Tiefkühllagern, bei extremen äußeren Bedingungen und auf hoher See. Für die jeweiligen Aufgaben gibt es abgestimmte Zubehörteile. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhelds

Gefallen an der Kälte

Mobile Computer, die in Tiefkühlumgebungen und entlang der gesamten Kühlkette eingesetzt werden, müssen besondere Anforderungen an Robustheit erfüllen. Motorola Solutions bietet drei neue Produkte, die sich besonders für den Einsatz in diesen extrem...

mehr...

Industriegasfedern

Ziemlich gut gewickelt

Kohls Maschinenbau setzt in den neuen Vertikal-Bandagiermaschinen Gasfedern von ACE ein. Wer wegen einer Sportverletzung schon einmal bandagiert wurde, weiß, wie wichtig eine gleichmäßige und plane Wicklung ist.

mehr...
Anzeige

Vierpunktlager

Rodriguez sorgt für Licht im Leuchtturm

Kugeldrehverbindungen von Rodriguez finden sich auch in vielen eher außergewöhnlichen Anwendungen: So fiel bei der Sanierung eines Leuchtturmscheinwerfers auf der Shetlandinsel Bressay die Wahl auf ein Hochleistungs-Vierpunktlager des Spezialisten.

mehr...

Hybrides Linearsystem

Schneller in der Kurve

Bis zu 20 Prozent schnellere Taktzeiten verspricht das hybride Transfersystem LS Hybrid von Weiss. Die Weiterentwicklung des Transfersystems LS 280 mit rein mechanischem Antrieb setzt dabei auf eine Kombination aus mechanischem Kurven-Antrieb und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Magspring

Feder lässt Massen schweben

Die Kompensation von Gewichtskräften und die Erzeugung von hubunabhängigen Konstantkräften sind die primären Einsatzfelder der Magnetfeder Magspring im Lineartechnik-Programm von Jung (JA² ).

mehr...

EMC-HD-Varianten

Neue Zylinder sind doppelt so schnell

Bosch Rexroth verdoppelt Geschwindigkeit des elektromechanischen Zylinders Heavy Duty, EMC-HD 150, und erhöht die Dynamik kraftvoller Bewegungen mit neuen Varianten des Plug & Play Aktuators EMC-HD. Sie kommen vor allem beim Biegen, Formen,...

mehr...