Bremsgestängebuchsen

Sicher bremsen

Weltweit setzen Bahn-Unternehmen, etwa die ÖBB oder die kroatischen Staatsbahnen, Bremsgestängebuchsen aus selbstschmierendem Polyamid von Faigle ein. Sie erfüllen eine zentrale Sicherheitsfunktion, verringern den Wartungsaufwand und vereinfachen das Handling. Ihre Vorteile sind zum Beispiel die Gewichts- und Lärmreduzierung, Dämpfung sowie Haltbarkeit. Mit ihren guten Trockenlaufeigenschaften eignen sich PAS-80X-Materialien für Bremsgestängebuchsen, die dynamisch hoch beansprucht werden können und auch bei Langzeitbelastung kaum Ermüdungserscheinungen zeigen. Für ein Höchstmaß an Sicherheit und Qualität hat der Anbieter eine Spezifikation für Bremsgestängebuchsen ausgearbeitet, welche die technischen Anforderungen und Bedingungen hinsichtlich Material, Fertigung und Prüfung von Bremsgestängebuchsen detailliert abhandelt. Hiermit können Einkäufer von Bahn-Unternehmen Produkte verschiedenster Anbieter besser vergleichen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ablasshahn

Hahn hält wirklich dicht

Reichelt stellt einen elektrisch leitfähigen Ablasshahn aus Polyamid vor. Hierbei handelt es sich um einen absolut dicht schließenden Hahn, der besonders leichtgängig sein soll. Eine Anschluss-Überwurf-Mutter garantiert die Montage des Hahns in...

mehr...

Laufrolle

Jetzt ohne Rippen

Faigle hat eine neue Rolle vorgestellt: glatte Konturen, schmale Lauffläche und modernes Farbkonzept sind die Merkmale. Der Hersteller hat die Rolle für den Einsatz in Paket- und Gepäcksortieranlagen entwickelt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Ausschleuserollen

Geheime Verbindung

Auf Ausschleuserrollen wirken starke Axialkräfte, der Antriebsriemen greift das Material an, die Rollen brauchen optimalen Grip. Um dieser Beanspruchung optimal und nachhaltig Stand zu halten, hat Faigle die drei Komponenten Polyamid, Stahlblech und...

mehr...
Anzeige

Toleranzhülsen

Vielseitige Helfer

Bei Dr. Tretter bilden Toleranzhülsen einen Messeschwerpunkt. In Stuttgart sind die kraftschlüssigen Verbindungselemente, die sich einfach wieder lösen lassen, in einem Roboterarm verbaut.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

ACE auf der Motek

Für den Stopp in der Not

ACE nimmt erstmals viskoelastische Stoßdämpfer in das Portfolio auf und erweitert den Bereich der Sicherheitsprodukte. Damit bietet das Unternehmen Konstrukteuren und Anwendern Lösungen für Not-Stopp-Einsatzfälle.

mehr...

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...