Bosch Rexroth richtet Basketballkörbe auf

Spielerisch gut aufgestellt

Antriebs- und Steuerungstechnik von Bosch Rexroth kommt vor allem in der Industrie zum Einsatz. Aber auch im Sportbereich ist deren Einsatz erfolgreich: Linear- und Steuerungstechnik von Bosch Rexroth richtet die Basketballkörbe der s.Oliver Arena jetzt automatisch auf und bringt sie genau in Position.

Lineartechnik von Bosch Rexroth in Schweinfurt richtet ab sofort die Basketballkörbe in der Würzburger s.Oliver Arena auf. (Bild: Bosch Rexroth)

Bislang haben fünf bis sechs Personen die Basketballkörbe mühevoll manuell vor jedem Spiel der Bundesliga-Basketballmannschaft s.Oliver Würzburg aufgestellt und ausgerichtet. Jetzt gibt es ein fahrbares Bedienpult, von dem aus ein einziger Helfer den Hubvorgang mit dem von Bosch Rexroth eingebauten elektromechanischen Zylinder steuert. Hervorgegangen ist die neue Anwendung aus einem Ideenwettbewerb an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt, den ein Projektteam der Bosch Rexroth Lineartechnik ausgerufen hatte.

„Das Projekt hat Vorteile für alle Seiten gebracht: Für den Betreiber der Arena verringert sich der Aufwand, während wir uns durch den Ideenwettbewerb an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt bei vielen Studenten und Professoren als attraktiver Arbeitgeber präsentieren konnten. Und für alle im Hause beteiligten Mitarbeiter war das Mitwirken an diesem Projekt eine willkommene und interessante Abwechslung zum üblichen Tagesgeschäft“, sagt Christina Fugel, Gruppenleiterin Personalbetreuung bei Bosch Rexroth in Schweinfurt.

Das unternehmensinterne Projektteam setzt sich aus Produktmanagement, Sondermaschinen- und Werkzeugbau sowie Personalbereich zusammen. Für den Ideenwettbewerb gab es die Vorgabe, den in Schweinfurt gefertigten elektromechanischen Zylinder EMC für das Aufrichten der Körbe zu verwenden. Schließlich entwickelten drei Studententeams konzeptionelle Lösungen und stellten sie einer Jury aus Unternehmensvertretern und Professoren der Fachhochschule vor. Das Siegerteam unterstützte anschließend das Projektteam im Rahmen von Praxisstudententätigkeiten bei der Detaillierung der Lösung. Nach Abschluss der Planungsphase rüstete Bosch Rexroth die Basketballkörbe in der spielfreien Zeit im Sommer auf die neue Technik um. Der Umbau verlief planmäßig. Damit wurden die automatisierten Körbe pünktlich zum Start der Saison 2017/18 an Vertreter der Stadt Würzburg und der Basketballmannschaft s.Oliver Würzburg übergeben und haben sich bereits in zahlreichen Spielen bewährt.

Anzeige

Die elektromechanischen Zylinder EMC von Rexroth sind eine leistungsfähige Alternative zu pneumatischen und hydraulischen Zylindern und punkten vor allem durch ihre hohe Energieeffizienz und eine geringe Umweltbelastung. Der Einsatz hochpräziser Gewindetriebe ermöglicht eine exakte Positionierung, eine hohe Dynamik und einen kraftvollen Antrieb. Zudem haben die Zylinder durch eine hohe Lebensdauer. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kugelgewindetriebe

Höhere Lebensdauer

Gleiche Baugröße, nahezu verdoppelte Lebensdauer: Durch optimierte Fertigungsverfahren hat Bosch Rexroth die dynamischen Tragzahlen der Kugelgewindetriebe noch einmal deutlich gesteigert. Eine 80 Prozent höhere Lebensdauer gibt der Hersteller an.

mehr...

Werkstückträger

Wechselzeit minimieren

Mit Fokus auf die höhere Produktivität von Montagesystemen hat Rexroth die Applikationslösung Werkstückträger Booster WB2 entwickelt. Der Booster verringert unproduktive Werkstückträger-Wechselzeiten auf ein Minimum.

mehr...
Anzeige

Federn und Ringe

Kleine Helfer für Kinematiken

Auf der Motek stellt TFC unter anderem die Crest-to-Crest-Wellenfedern und Spirolox-Sicherungsringe von Smalley vor.Sie übernehmen das Einstellen der Vorspannung von Wälzlagern oder das präzise Fixieren von Getriebewellen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...