Blocan-Kabelkanal-System

Wenn’s mal weniger Kabel sind

Das Blocan-Kabelkanal-System aus eloxiertem Aluminium hat eine neue, kleine Bauform KK-40x20; damit bietet RK Rose+Krieger jetzt Kabelkanäle in insgesamt fünf verschiedenen Querschnitten als Stangenware mit Längen von sechs Metern oder auch als maßgerechte Zuschnitte an.

Der Deckel der Kabelkanäle ist leicht zu öffnen – entweder vertikal nach oben oder über den Drehpunkt des Scharniers. Einlegbare Federstreifen halten ihn in Position. (Bild: RK Rose+Krieger)

Konstruktive Details des Blocan-Kabelkanal-Systems sollen dem Anwender die Arbeit erleichtern: Der Deckel sei leicht zu öffnen – entweder vertikal nach oben oder über den Drehpunkt des Scharniers. Einlegbare Federstreifen halten ihn in Position. Flexible, optionale Montage- oder Trennstege erleichtern die Belegung des Kabelkanals und sorgen für Ordnung. Sie halten die Kabel in Position und verhindern speziell bei der Überkopfmontage das Herausfallen bereits gelegter Kabel.

Mit der Bauform KK-40x20 bietet RK Rose+Krieger jetzt Kabelkanäle aus Aluminium in insgesamt fünf Querschnitten. (Bild: RK Rose+Krieger)

Die Kabelkanalprofile lassen sich wahlweise an Wände befestigen oder direkt an Blocan-Profile montieren. Für die einfache und bearbeitungsfreie Befestigung an den Aluminiumprofilen Serie bietet RK Rose+Krieger die Kabelkanäle auf Wunsch mit Stanzungen (Durchschnitt zwölf Millimeter) im Abstand von jeweils 200 Millimeter an.

Als Zubehör bietet der Hersteller neben den Trennstegen aus PVC einen Kantenschutz für Ausbrüche und Profilenden sowie einen Potentialausgleich und eine optionale Deckelsicherung (zum Beispiel für Überkopfmontage). Außerdem findet sich im Zubehör-Programm eine, mit zwei Schrauben zu befestigende, geschlossene Abdeckklappe sowie eine Abdeckklappe mit Kabeldurchlass und Durchführungstülle. Der Durchlass kann bei Bedarf über eine ebenfalls optional erhältliche Membrantülle verschlossen werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zwei-Achs-Handlingsysteme

Achse über Kopf

Zwei-Achs-Handling. Aus dem Hause RK Rose + Krieger kommen Handlingsysteme aus zahnriemengetriebenen Lineareinheiten und Aluminiumprofilen. Erlenbach Maschinenbau nutzte ein Zwei-Achsportal für das Überkopf-Handling von Formteilen.

mehr...

Halterung für Monitore

Halter mit Kugel

RK Rose+Krieger bietet jetzt eine zweite Variante seines ergonomischen Monitorhalters an. Die Version mit Kugelgelenk bietet noch mehr Freiheitsgrade für die Ausrichtung industrieller Monitore und Touchpanels bis zehn Kilogramm.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

„Dahl Linear Move“

Aktionsradius vergrößert

Die Verfahreinheit „Dahl Linear Move“ von Rollon und Dahl Automation macht die leichten, flexiblen Roboter von Universal Robots mobil und erhöht ihre Reichweite. Das Komplettpaket besteht aus einer Rollon-Linearachse, einem B&R-Servoverstärker...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...