handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Lineartechnik>

Bahr Modultechnik: Ein Lift für 400 Kilogramm Lasten

Erweitertes ProgrammFalten, Falten, nichts als Falten

Steinbock-Katalog

Auf fast 100 Seiten stellt Steinbock sein erweitertes Faltenbalg-Programm vor. Der neue Katalog zeigt alle ab Lager lieferbaren Faltenbälge auf, geordnet nach kleinstem Anschluss-Durchschnitt von drei bis 260 Millimeter.

…mehr

Bahr ModultechnikEin Lift für 400 Kilogramm Lasten

Auf der Hannover Messe präsentiert Bahr neue Linearachsen und Sonderlösungen und zeigt erstmals einen Lastenlift, der Gewichte bis 400 Kilogramm in einem Hubbereich von 1.800 Millimeter senkrecht verfahren kann.

sep
sep
sep
sep
Bahr-Lastenlift

Durch die Modularisierung kann Bahr seine Positioniersysteme bedarfsorientiert in frei wählbaren Längen mit allen Antriebsarten und verschiedensten Führungsvarianten liefern. Neben neuen Linearachsen der Baureihen WG und WK auf Basis eines eigens dafür entwickelten Strangpressprofils und der Erweiterung der Serie LLZ um die Baugröße 80, zeigt der Hersteller auch Sonderlösungen für kundenspezifische Anwendungen. Ein Messe-Highlight sei der erstmals vorgestellte Lastenlift, erklärte der Hersteller. Bahr bietet den Lift in individuellen Abmessungen optional mit oder ohne Motor und Steuerungselektronik an. Das mit Spindelachsen der Baureihen GGT/K 90 ausgestattete Liftsystem kann Gewichte bis 400 Kilogramm in einem Hubbereich von 1.800 Millimeter senkrecht verfahren. Für einen sicheren, verschleißarmen Betrieb sorgen großflächige, in den Führungsschlitten integrierte Kunststoffgleitbuchsen.

Anzeige

Als weitere Messeneuheit präsentiert Bahr mit dem CLLK 60 ein konfektionierbares 3D-Drucker-System zum FFF/FDM-Druck großformatiger Objekte. Der flexibel skalierbare Systemaufbau besteht aus neu entwickelten Profilachsen der Baureihe LL 60 und hochpräzisen Kugelgewindestangen mit rollengeführten Gewindemuttern. Decken- und Bodenplatten sowie optionale Seitenverkleidungen sind frei dimensionierbar. Aufgrund der modularen Bauweise sei das System kostenoptimiert in kundenspezifischer Ausführung bei kurzen Lieferfristen verfügbar und könne auf Anfrage auch mit Motor- und Steuerungstechnik ausgestattet werden. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Bahr Positioniertechnik LSZ 80 01

Mit Bahr preiswert positionierenKostenoptimiert heben

Neue Positionierachsen für Reinraum- und Hubanwendungen zeigt Bahr Modultechnik auf der diesjährigen SPS.

…mehr
Positionierachse

PositionierachseAchse in Ex-Zone

Lineartechnik-Spezialist Bahr Modultechnik bietet seine Positionierachsen der Baureihe ELZ auch in explosionsgeschützter Ausführung ELZex nach Atex 95 an. Diese ex-geschützten Zahnriemenachsen sind in frei wählbaren Längen bis 6.000 Millimeter.

…mehr
Zahnriemenachse

ZahnriemenachseSpezifisch positionieren

Bahr Modultechnik hat neue modulare, kundenspezifisch konfektionierbare Positioniersysteme vorgestellt. Zu den aktuellen Entwicklungen gehören auch die Zahnriemenachsen WKVZ/WGVZ, die gekennzeichnet sind durch flexible Montagemöglichkeiten.

…mehr
yaskawa_cockpit_roboticsx

i3-MechatronicsRoboticsX unterstützt Yaskawa bei Cockpit

Yaskawa hat in Kooperation mit RoboticsX die Industrie-4.0-Lösung Cockpit optimiert. Vorgestellt wurde sie erstmals auf der Hannover Messe 2018.

…mehr
Igus-Roboter

Vector-Award-GewinnerRoboter bohren und nieten am Flugzeugrumpf

Alle zwei Jahre verleiht Igus den Vector Award, bei dem herausragende Anwendungen mit Energiekettensystemen ausgezeichnet werden. Der goldene Vector ging an Loxin 2002 aus Spanien. In dieser Anwendung arbeiten zwei Knickarmroboter in der Endmontagelinie von Flugzeugrümpfen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige