Aventics baut Niederlassungen aus

Gründungswelle bei Auslandsvertretungen

Aventics baut sein weltweites Vertriebsnetz aus: Mit neuen eigenen Standorten in Spanien und Singapur verstärken die Pneumatikspezialisten ihre Präsenz bei den Kunden in Südwesteuropa und Südostasien.

Michele Burla führt den neuen Aventics Vertriebsstandort in Barcelona. (Fotos: Aventics)

Damit ist Aventics weltweit nun in 20 Ländern mit eigenen Vertriebsgesellschaften aktiv. Die Erweiterung ist Teil der Wachstumsstrategie des Unternehmens.

Die Erweiterung um neue Standorte ist Bestandteil der Wachstumsstrategie von Aventics. „Wir setzen auf Wachstum, denn wir wollen unseren Kunden in aller Welt den Zugang zu unseren Produkten und Dienstleistungen vereinfachen“, erklärt Dr. Peter Saffe, Vice President Strategic Sales. Mit den zwei neuen Vertriebsstandorten steigt die Gesamtzahl der eigenen Ländergesellschaften von 18 auf 20. Im Laufe des Jahres 2016 sollen weitere Niederlassungen hinzukommen. 

In Singapur leitet Kelvin Yeo als General Manager Singapore die neue Landesgesellschaft.

Den spanischen Markt verantwortet ab sofort Michele Burla als General Manager Spain. Der Maschinenbauingenieur hat mehr als 20 Jahre in der Automobilindustrie und der Pneumatikbranche gearbeitet. In Singapur leitet Kelvin Yeo als General Manager Singapore die neue Landesgesellschaft. Yeo hat einen Universitätsabschluss in Elektronik und Elektrotechnik und verfügt ebenfalls über langjährige Erfahrung in der Pneumatikbranche. „Pneumatik ist unser Geschäft“, betont Saffe. „Deshalb freuen wir uns, dass mit Michele Burla und Kelvin Yeo zwei Pneumatikexperten mit langjähriger Erfahrung die neuen Standorte zum Erfolg führen werden.“

Anzeige

Beide Niederlassungsleiter bieten ihren Kunden im jeweiligen Markt nicht nur einen direkten Zugang zu Aventics, sie führen zeitgleich eine Produktneuheit ein: Die neue Ventilserie Essential Valve System ES05 ist eine besonders wirtschaftliche und einfach zu handhabende Lösung für Anwendungen mit Standardanforderungen in der Industrieautomation, die mit nur einem Werkzeug montiert werden kann. Das neue Ventilsystem ist besonders für den Verkauf durch Vertriebspartner geeignet. So können sie schnell auf Kundenanforderungen vor Ort reagieren – und das weltweit. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drucksensor

Jederzeit auf Null

In den Drucksensoren der Serie PE5 verknüpft Aventics die Vorteile einer flexiblen Elektronik mit verschiedensten Messverfahren und Anschlussmöglichkeiten mit einfacher Handhabbarkeit und hoher Robustheit.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

„Dahl Linear Move“

Aktionsradius vergrößert

Die Verfahreinheit „Dahl Linear Move“ von Rollon und Dahl Automation macht die leichten, flexiblen Roboter von Universal Robots mobil und erhöht ihre Reichweite. Das Komplettpaket besteht aus einer Rollon-Linearachse, einem B&R-Servoverstärker...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...