Aluminiumprofile

Noch mehr Profile

Winkel in Illingen, Spezialist für Linear- und Handhabungstechnik, bringt neue Aluminiumprofile für den Maschinenbau auf den Markt. Die Profile für Speed+Silence- sowie Speed+Force-Linearsysteme ergänzen die bereits vorhandenen Träger aus Stahl und Edelstahl.

Die Führungsprofile sind optimal auf die Vulkollan- und Polyamid-Rollen von Winkel ausgerichtet. Verfügbar sind sie insgesamt in sechs unterschiedlichen Baugrößen. (Bild: Winkel)

Winkel liefert diese Profile in Kombination mit Vulkollan- und Polyamidrollen. Die Träger sind robust und lassen sich flexibel einsetzen. Die Aluminimumprofile sind in sechs unterschiedlichen Baugrößen verfügbar. Das Maß der Kammer reicht im Durchmesser von 53 bis 180,5 Millimeter. Damit sind die Profile exakt auf das Winkel-Rollensystem ausgerichtet. Mit der Kombination aus beiden Bauteilen sind je nach Baugröße Tragzahlen von 20 Kilogramm bis über eine Tonne möglich.

Dank eines Präzisionskugellagers bleibt der Widerstand gering. Die Profile sind aus hochwertigem Aluminium AW 6060 T66 nach DIN EN 12020-2 gefertigt. Das Material ist korrosionsbeständig, wodurch keine weitere Oberflächenbehandlung nötig ist. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...
Anzeige

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...

Drehmodule

Ein Schwenk über Schwenkeinheiten

Pneumatische Schwenkeinheiten wandeln die Linearbewegung der Kolben in eine Rotationsbewegung um. Die Handhabungseinheiten drehen etwas mehr als 180 Grad, um Freiheitsgrade für Installation und Montage zu bieten.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Igus-Zahnräder

Mit 3D-Druck Prototypen bauen

Überschlagen sich Zeit- und Kostenaufwand in der Prototypenherstellung, kann es für Start-ups wirtschaftlich kritisch werden. Easelink aus Graz setzt deswegen auf Igus-Zahnräder aus dem 3D-Druckservice.

mehr...