Lineartechnik

Alu-Schwerlastprofile: Leicht, flexibel, belastbar

Stahl und Schweißen war gestern. Schwerlastprofile aus Aluminium garantieren ebenso stabile Gesamtkonstruktionen und sind dabei leicht. Die Schwerlastprofile der Blocan-Baureihe von RK Rose+Krieger bieten zusätzlich eine spezielle Verbindungstechnik.

Schwerlastprofile aus Aluminium gestatten die Konstruktion stabiler, leichter und dynamisch belastbarer Konstruktionen – hier das Grundgestell einer Pultrusionsanlage. © Thomas GmbH + Co. Technik + Innovation KG

Blocan-Schwerlastprofile zeichnen sich durch hohe Biege- und Torsionssteifigkeiten bei vergleichsweise geringem Eigengewicht aus, so der Hersteller. So ist beispielsweise das D-Profil der Baugröße 160 mal 320 einem IPE 360 Doppel-T-Träger ebenbürtig – bei gleichzeitig geringeren Abmessungen und einer Gewichtseinsparung von über 35 Prozent. Dies gestattet Konstrukteuren die Verwirklichung großer Portalsysteme und Maschinengestelle in Leichtbauweise, die sich bislang ausschließlich mit Stahlkonstruktionen realisieren ließen.

Zuschneiden, montieren, fertig
Für die Montage seiner Aluminium-Schwerlastprofile entwickelten die Mindener Experten für Profil-Montagetechnik spezielle Verbindungselemente. Diese Druckverbinder halten die Schwerlastprofile durch Druck sowie eine hochbelastbare und jederzeit wieder lösbare Schraubverbindung zusammen. Sie vereinfachen in Kombination mit der 18 Millimeter breiten Profilnut den Aufbau der jeweiligen Konstruktion: Die Profile werden einfach in der gewünschten Länge bestellt oder eigenhändig abgelängt und anschließend ohne jede weitere Bearbeitung mit Druckverbindern montiert. Dabei kann die Position der Profile bei Bedarf geändert werden. Dennoch hält die Verbindung auch dynamischen Kräften stand.

Anzeige
Speziell entwickelte Druckverbinder schaffen hochbelastbare, jederzeit wieder lösbare Verbindungen zwischen den auf Länge geschnittenen Schwerlastprofilen. © RK Rose+Krieger

Da der Montage- und Bearbeitungsaufwand verglichen mit herkömmlichen Schweißverbindungen gering ist, fallen die Montagekosten entsprechend niedrig aus. Konstruktionen aus Blocan-Schwerlastprofilen lassen sich außerdem problemlos segmentweise zerlegen. Das reduziert den Transportaufwand und erlaubt sogar den Wiederaufbau an anderer Stelle oder in neuer Form.

Das Profilmontagesystem von RK Rose+Krieger umfasst insgesamt Schwerlastprofile der Baugrößen D-80x80, D-80x160 und D-80x240 sowie D-160x160, D-160x240 und D-160x320. Sie sind untereinander sowie mit allen anderen Profilvarianten aus dem Profilsystem und sämtlichen Lineartechnikprodukten von RK Rose+Krieger kombinierbar. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Engineering

Item überarbeitet seine Online-Tools

Item erweitert sein Engineeringtool, die neuen Komponenten und Optionen bieten Anwendern mehr Konstruktions- und Konfigurationsmöglichkeiten. Aktualisiert wurden auch der Motiondesigner und die Inbetriebnahmesoftware Motionsoft.

mehr...

Kugelgewindetriebe

Vom Runden ins Gerade

Die Kugelgewindetriebe von Dr. Tretter wandeln mit einem hohen Wirkungsgrad die Rotation eines Motors in eine lineare Bewegung um. Zu sehen sind die wirtschaftlichen Komponenten auf der all about automation in Leipzig.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Polymer-Gelenklager

Trotz Metall keine Schmierung nötig

Starke Verschmutzungen, Staub und Späne sind der Alltag für Steh- und Flanschlager. Mit den Igus-Kugelkalotten aus dem Spritzguss können Kunden auf eine schmiermittel- und wartungsfreie Lösung für ihre metallischen Gehäuselager zurückgreifen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige