Werkstattlager

Platzreserven ausgenutzt

Optimale Übersicht, bequemes Handling und sogar noch einige Platzreserven für die Zukunft: Eine maßgeschneiderte und moderne Regalanlage erleichtert jetzt die Arbeitsabläufe im Wartungs- und Reparaturbetrieb der HPA in Harburg.

Mit der von HPA und Lagertechnik Hahn & Groh konzipierten maßgeschneiderten Zwei-Geschoss-Fachbodenregalanlage konnte zusätzlicher Platz geschaffen werden, ohne dafür eine größere Fläche zu beanspruchen.

Auf dem Gelände der einstigen Schlosswerft sind Erweiterungsbauten mangels freier Flächen kaum möglich, während der Betrieb zur Wartung und Reparatur aller staatlichen Wasserfahrzeuge der Freien und Hansestadt Hamburg, zum Beispiel Polizei- oder Feuerlöschboote sowie HPA-eigene Hafenfahrzeuge, notwendigerweise eine große Bandbreite an Werkzeugen und Ersatzteilen vorhalten muss. Mit Unterstützung von Lagertechnik Hahn & Groh konnte hier zusätzlicher Platz geschaffen werden, ohne dafür eine größere Fläche zu beanspruchen; bei einer Deckenhöhe von 5,4 Metern bot das rund 85 Quadratmeter große Werkstattlager noch reichlich ungenutzten Freiraum in Aufwärtsrichtung. HPA und Hahn & Groh konzipierten eine individuell maßgeschneiderte Zwei-Geschoss-Fachbodenregalanlage, mit der sich die für Lagerzwecke vorgesehene Fläche im Ergebnis nahezu verdoppeln ließ. Die Konstruktion umfasst auch eine Lagerbühne, unter der sich ein abschließbarer Bereich befindet. Auf der Lagerbühne selbst stehen – analog zur übrigen Konstruktion – ebenfalls Fachbodenregale, sodass die Bühnenfläche optimal genutzt wird. Bei einer Gesamthöhe von 4,5 Meter befinden sich in der zweigeschossigen Regalanlage rund 350 laufende Meter an nutzbaren Fachböden, konkret fünf Fachböden je Regalfeld, die bei unterschiedlichen Tiefen von 30 und 50 Zentimeter eine Traglast von jeweils 100 Kilogramm bieten. Je nach Anforderung kann die Traglast auch darüber hinausgehen. Die von Hahn & Groh gelieferte, komplett verzinkte und lackierte Mehrgeschossanlage lässt sich bei Bedarf ergänzen – etwa um Beleuchtungssysteme, zusätzliche Fachböden oder Fachteiler. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Employee Engagement

Ohne Mitarbeiter läuft nichts

Engagement und Miteinbeziehung von Mitarbeitern sind wichtig in Zeiten des Fachkräftemangels um Erfolge zu sichern und Unternehmen wettbewerbsstark aufzustellen. Diesen Herausforderungen müssen sich auch Warehouse Manager vermehrt stellen.

mehr...

EWPS-Lagersystem

Handling von EWPS-Ladungsträgern

Unitechnik hat ein Hochregallager für EWPS-Paletten (European Wheel Pallet System) bei Otto Fuchs am Standort Meinerzhagen entwickelt. Die Spezialladungsträger kommen vor allem beim Transport von Lkw- und Pkw-Rädern zum Einsatz.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Selbstlernende Software

KI hilft sparen

Mit der Lager-Optimierungs-Software (LOS) von Heureka Business Solutions sollen die Durchlaufzeiten im Lager um mehr als 30 Prozent sinken. Die Entwicklung der Software war getrieben durch den Umstand, dass die industriellen Intralogistik-Prozesse...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige