Warehouse Management

Erhöhte Anlageneffizienz

Für den effizienten Betrieb intralogistischer Anlagen hat der Faktor Information eine Schlüsselfunktion. Die immer wichtiger werdende Vernetzung der einzelnen teil- oder vollautomatisierten intralogistischen Systeme bietet hier Optimierungspotenzial.

Die Software WLS-4.0 informiert einen Kommissionierer zum Beispiel über die Ereignisse an seiner Arbeitsstation und gibt Anweisungen über auszuführende Tätigkeiten. © AMI

Die Software WLS-4.0 von AMI unterstützt die Ansprüche der Betreiber mit auf den jeweiligen Bedarf zugeschnittenen Informationen. So informiert die modular aufgebaute Warehouse-Logistics-Solution-Software einen Kommissionierer zum Beispiel über die Ereignisse an seiner Arbeitsstation und gibt Anweisungen über auszuführende Tätigkeiten. Statistiken liefern zudem leistungsrelevante Informationen, etwa über kommissionierte Einheiten, Mengen und sich daraus ergebende Möglichkeiten, zum Beispiel zur Steigerung der Effizienz oder zur besseren Auslastung der Ressourcen.

Das neue Wartungsmanagementsystem koordiniert vorausschauend die Ressourcen des Kunden und der AMI-Service- und Wartungsabteilung und erteilt prozessgeführte Anweisungen. Auf diese Weise wird auch die Ersatzteilbeschaffung und -bevorratung organisiert. Komplettiert wird die Software aktuell durch ein Qualitätsmanagementsystem auf Basis einer neu entwickelten AMI-Inspektionstechnik, die auf Bildverarbeitungsbibliotheken, Kamera- und Sensortechnologie sowie einer Schnittstelle zur Businesssoftware basiert. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige