handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Lagertechnik>

Viastore realisiert Distributionszentrum für Vidal Golosinas

Kürzere Durchlaufzeiten durch aufgelöste AußenlagerSchnellerer Fruchtgummi-Nachschub

Süßwarenhersteller Vidal Golosinas hat seine Logistikstandorte in einem zentralen Distributionszentrum zusammengefasst. Die Intralogistik-Anlage mit Paletten-Hochregallager und automatischem Kleinteilelager sowie Steuerung und Management der Anlage per WMS Viadat halten die Kosten niedrig und erhöhen die Flexibilität.

sep
sep
sep
sep
Viastore_Vidal_Golosinas

Vidal Golosinas mit Hauptsitz in der südostspanischen Region Murcia ist ein international führender Hersteller von Süßwaren wie Fruchtgummis und Lakritz, die er in mehr als 80 Länder exportiert. Seine Produkte verschickt das Unternehmen sowohl per Container ins Ausland als auch zu Groß- und Einzelhändlern in Spanien. Zu den Kunden zählen auch kleinere Abnehmer wie beispielsweise Kinos. Das anhaltende Wachstum von Vidal führte zu veränderten Anforderungen in der Supply Chain. Beengte Platzverhältnisse machten zahlreiche Außenlager nötig. Auch zu hohe Durchlaufzeiten stellten ein Problem dar. Aus diesem Grund beschloss der Süßwarenhersteller, seine vier Logistikstandorte in einem neuen, zentralen Distributionszentrum nahe der Zentrale zusammenzufassen.

Anzeige

Dafür liefert und installiert die spanische Viastore-Landesgesellschaft derzeit eine schlüsselfertige Intralogistik-Anlage. Zentraler Teil davon ist ein Paletten-Hochregallager in Silobauweise. Hier lagern zum einen Produkte, die palettenweise in den Handel gehen. Zum anderen versorgt es das ebenfalls von Viastore implementierte automatische Kleinteilelager (AKL). Ein Roboter entstapelt die Paletten.

Viastore_Logistikzentrum

Vom AKL aus beliefert Vidal die kleineren Abnehmer schnell und effizient. Vier Regalbediengeräte vom Typ Viapal sowie zwei Viaspeed XL automatisieren die Lagerprozesse, halten so die Kosten niedrig und erhöhen die Flexibilität. Über eine Fördertechnik-Strecke gelangen die Süßwaren zu den Kommissionierplätzen. Die Steuerung und das Management der Anlage erfolgen durch das Warehouse-Management-System Viadat. Die Viastore-Software ist schnell implementiert, in Funktion und Leistung voll skalierbar, intuitiv zu bedienen und überzeugt mit mehr als 2.500 Logistik-Funktionen im Standard. „Unsere Lösung schafft Platz für zusätzlich 16.500 Paletten sowie für 3.300 Behälter und Kartons. Damit kann Vidal seine Kunden künftig weltweit noch schneller beliefern“, erklärt Oscar Rodriguez, Projektmanager bei Viastore Spanien. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Viastore-Jacob

WMS von Viastore für JacobNeues Logistikzentrum für Rohrsystem-Experten

Jacob, Hersteller von modularen Rohrsystemen nach dem Baukastenprinzip, realisiert ein neues internationales Logistikzentrum am Hauptsitz in Porta Westfalica. Die gesamte Lagerverwaltung soll dann über das Warehouse-Management-System Viadat von Viastore erfolgen 

…mehr
Viarobot

KommissionierroboterManuelle Lager per Plug & Play automatisieren

Autonome Lager- und Kommissionier-Lösung. Mit Viarobot können Betreiber ohne weitere Infrastruktur das Lager automatisieren. Das System kann per Plug&Play in Betrieb genommen werden und passt sich dank übergeordneter Software wachsenden Lagerumgebungen an.

…mehr
Viastore-Wassermann

Produktionsversorgungslager von ViastoreMehr Leistung im Lager

Im Rahmen der Standorterweiterung von Wassermann Dental-Maschinen wird Viastore ein zentrales Produktionsversorgungslager realisieren und in den bestehenden Betrieb integrieren. 

…mehr
Fachbodengeschossanlage

Flexible LagerlösungenRegale für alle Artikel

Lieveritz in Kleve hat ein neues Regionallager mit angeschlossenem Abholmarkt bezogen und bevorratet rund 12.000 Mitnahme- und Lagerartikel für Sanitär-, Heizungs-, Elektrofach- und Industriebetriebe und setzte bei der Ausstattung auf Lösungen von Meta-Regalbau.

…mehr
SSI-Schaefer-Asko

Großauftrag aus NorwegenSSI Schäfer realisiert Logistikzentrum für Lebensmittel

SSI Schäfer realisiert für Asko Oslofjord ein neues Logistikzentrum. Die Anlage wird auf die Lagerung und Kommissionierung von Lebensmitteln aus dem Trocken- und Tiefkühlsegment ausgelegt. SSI Schäfer errichtet zwei Hochregallager, ein Automatisches Kleinteilelager sowie ein hochdynamisches Shuttle-Lager. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige