Vertikalschränke

Vier Korpi

Mehr Vielfalt und maßgeschneiderte Branchenlösungen bietet das neue Programm der Apfel-Vertikallagerschränke. Unter der Bezeichnung Serie V bietet Apfel nun ein breiteres Spektrum an, das besser als bisher maximale Lagerkapazität und minimalen Platzbedarf mit ergonomisch durchdachtem Zugriff auf Werkzeuge und andere Arbeitsmittel vereinen soll. Zur Auswahl stehen vier verschiedene Korpusbreiten von 710 bis 1.340 Millimeter und drei Tiefen von 765 bis 1.490 Millimeter. Abhängig vom gewünschten Maß lassen sich zwei bis sechs Auszüge mit einer Breite von 150, 200, 300 beziehungsweise 400 Millimeter integrieren. Insgesamt stehen im Standardprogramm 24 Auszugsvarianten zur Verfügung. Auf der Systemebene unter den Grundvarianten eröffnet eine große Anzahl von Sets Möglichkeiten zur individuellen Bestückung. So gibt es spezielle Sets mit Lagerwannen, für die Lagerung von Büroordnern, für Euronormbehälter und das mit Lochblechen ausgestattete Set KFZ. Besonders flexibel ist das neue Schüttgutwannen-Set. Verschraubbare Trennbleche im 25 Millimeter Raster ermöglichen die volle Nutzung der vorhandenen Lagerkapazität. Die Auszüge der Vertikallagerschränke sind für eine Nutzlast von bis zu 500 Kilogramm ausgelegt.

bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Arbeitsinsel

Insel schafft Ordnung

In der Fertigung benötigt jedes Werkzeug und jedes Utensil seinen festen Platz. Von Apfel kommen deshalb spezielle Arbeitsinseln, bei denen die Übersicht gewahrt bleibt. Die konsequente Ordnung führt zu einer höheren Motivation und...

mehr...

Handschuhscanner

Weg mit der Pistole!

Proglove, Spezialist für Industrie-Wearables, hat seine aktuellen Handschuhscanner vorgestellt. Die Barcodescanner sind bereits bei einigen Industrieunternehmen im praktischen Einsatz – überall dort, wo Mitarbeiter bislang konventionelle...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Employee Engagement

Ohne Mitarbeiter läuft nichts

Engagement und Miteinbeziehung von Mitarbeitern sind wichtig in Zeiten des Fachkräftemangels um Erfolge zu sichern und Unternehmen wettbewerbsstark aufzustellen. Diesen Herausforderungen müssen sich auch Warehouse Manager vermehrt stellen.

mehr...

EWPS-Lagersystem

Handling von EWPS-Ladungsträgern

Unitechnik hat ein Hochregallager für EWPS-Paletten (European Wheel Pallet System) bei Otto Fuchs am Standort Meinerzhagen entwickelt. Die Spezialladungsträger kommen vor allem beim Transport von Lkw- und Pkw-Rädern zum Einsatz.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Selbstlernende Software

KI hilft sparen

Mit der Lager-Optimierungs-Software (LOS) von Heureka Business Solutions sollen die Durchlaufzeiten im Lager um mehr als 30 Prozent sinken. Die Entwicklung der Software war getrieben durch den Umstand, dass die industriellen Intralogistik-Prozesse...

mehr...