Versandsoftware

Versandabwicklung mit AR

Automatisierte Versandabläufe, eine Verladekontrolle in Echtzeit und Augmented Reality: Das sind Themen von Beo. Das Unternehmen hat die Erweiterungen der Versandsoftware Beo-Expowin vorgestellt.

Die Software Beo-AR ergänzt das Versandmodul Verladekontrolle und verbindet sich mit allen gängigen Datenbrillen. Hierdurch wird die Kontrolle versandbereiter Packstücke optimiert. © BEO

Anwender können hiermit Frachtkosten auf Basis hinterlegter Tarife vergleichen und für abgewickelte Transporte kontrollieren. Zudem hat Beo seine neue Augmented-Reality-Applikation präsentiert: Beo-AR verbindet sich mit gängigen Datenbrillen und ermöglicht Anwendern beispielsweise eine Echtzeitkontrolle von Packstücken über das Modul Beo-Verladekontrolle. Beim Versandmodul Beo-Expowin ist es möglich, hinterlegte Tarife von Spediteuren zu prüfen sowie die Kosten abgewickelter Transporte abzufragen. Außerdem können Nutzer Packstücke einer Laderampe, einem Versandtor oder einem Lkw zuordnen.

Durch die konsequente Weiterführung der Transportdaten für die Exportabwicklung profitieren Anwender von einer Zeitersparnis und erhalten auch Rechtssicherheit bei der Zollabwicklung. Beo-AR ergänzt das Versandmodul Verladekontrolle und verbindet sich mit allen gängigen Datenbrillen; hierdurch wird die Kontrolle versandbereiter Packstücke optimiert: Das System prüft, ob alle Waren korrekt und vollständig zugewiesen wurden. Da der Logistiker die Datenbrille trägt, benötigt er keinen Scanner zur Kontrolle der Waren. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Telematik-App

Nur der Richtige fährt mit

Trailer einfach, schnell und fehlerfrei an das richtige Fahrzeug koppeln – die Telematik-App Smartlink-Trailer soll das möglich machen. Die Neuentwicklung von Couplink sorgt für eine intelligente und smarte Trailererkennung.

mehr...
Anzeige

Ausbildung

Schäflein: 30 Azubis starten ins Berufsleben

Zum Start des Ausbildungsjahres 2018 haben 30 Auszubildende ihre Ausbildung bei Schäflein in Röthlein begonnen. Somit konnte Schäflein auch in diesem Jahr die geplanten Ausbildungsstellen in den Berufsbildern Lagerlogistik, Spedition und Fahrer...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Taschensorter

Automatisiert bestückt

Ferag zeigt auf der Fachpack seine Skyfall-Taschensorter mit automatischen Be- und Entladestationen, die zur weiteren Automatisierung der Abläufe im Bereich Order Fulfillment beitragen sollen.

mehr...

Kleinladungsträger

Effizienter aus Wellpappe

Ob für den Transport beziehungsweise die Lagerung von Schrauben, Kunststoffteilen oder Werkzeugen – Kleinladungsträger (KLT) aus Kunststoff sind in der Logistikkette der Automobilherstellung und der Zulieferindustrie nicht mehr wegzudenken.

mehr...