Umlaufregal

Liften lassen - vor der Party

Gute Laune schon vor dem Fest mit organisierter Logistik. Bei der Sortimentserweiterung für Tischwäsche und Möbelbezüge hat der Event-Ausstatter Party Rent sein Lager mit Liftsystemen neu organisiert. Mit sechs Umlauf-Lagersystemen werden auf engstem Raum Sitzbezüge,Flaggen und anderes Equipment für Veranstaltungen kommissioniert.

Sechs Lagerlifte nutzen die vorhandene Raumhöhe. Durch die geringe Stellfläche wird über 60 Prozent an Lagerfläche gewonnen. (Fotos Hänel/Knehr)

Seit der Gründung im Jahr 1992 gehört Party Rent zu Europas großen Event-Ausstattern. Heute hat die Gruppe 400 Mitarbeiter und ist mit 214 Fahrzeugen und 29.000 Quadratmetern Lagerfläche ein führender Event-Logistiker. Party Rent vermietet das komplette Event-Equipment. Bei der hohen Anzahl an Teilen bilden Umlauf-Lagersysteme die geeignete Möglichkeit einer systematischen sowie vor Licht und Staub geschützten Ablagemöglichkeit. Durch die kompakte Bauweise dieser Lagersysteme kann bei Ausnutzung der Raumhöhe eine große Menge Platz geschaffen werden. Der Logistikleiter von Party Rent, Marc Rots, bemerkt: "Da sich unser Sortiment an Tischwäsche vergrößert hat, mussten wir unser Lager erweitern. Mit den sechs über sieben Meter hohen Umlauf-Lagersystemen von Hänel sparen wir auf engstem Raum enorm viel Platz ein." Bei einer Kommissionierung werden durch die Mikroprozessor-Steuerungen von Hänel verschiedene Artikel auf Tablaren schnell an die Entnahmestelle der Lagerlifte transportiert. Ein leichtes Ein- und Auslagern ermöglicht darüber hinaus die verschleißfreie V2A-Arbeitsplatte, die an jeder Entnahmestelle ergonomisch in einem Meter Höhe angebracht ist.

Anzeige

Alle Paternoster haben oberhalb der Entnahme eine blendfreie Beleuchtung. Die 30 Multifunktions-Tragesätze in jedem der sechs Lagerlifte sind rund drei Meter breit und über einen halben Meter tief. Sie sind nach vorn offen und für eine auswechselbare Vorderkante flexibel für zukünftige Anforderungen vorbereitet. Durch die Lochung für die Aufhängung werden die Tragsätze geringfügig schräg nach hinten abfallend eingesetzt. Während eines Umlauftransports kann somit die Ware nicht herausfallen. Für eine beliebige Facheinteilung sind die Böden und die Rückwände mit Schlitz-Stanzungen im Abstand von 20 Millimeter versehen. Mit Trennteilern kann jeder Lagerlift variabel aufgeteilt werden.

Um die Artikel bequem entnehmen zu können, sind sie nach vorn abgeschrägt. Die Multifunktions-Tragsätze können also nach Bedarf und Lagerguthöhe angepasst werden und bieten für jeden Lagerlift individuelle und variable Inneneinrichtung für unterschiedlichste Artikel. So wird das Lagervolumen maximal verdichtet. Zusätzlich sind alle Rotomaten mit abschließbaren Schiebetüren ausgestattet. Diese schützen das Lagergut vor Staub und Schmutz sowie vor unbefugtem Zugriff.

Nichts kann entgegenkommen

Das Prinzip des Umlaufregals ermöglicht durch seine kurzen Verfahrwege eine schnelle Bereitstellung der angeforderten Artikel. Da die Industrielifte nebeneinander aufgestellt sind, kann ein Bediener an mehreren Geräten parallel kommissionieren und Aufträge abarbeiten. Mit der hauseigenen Mikropozessor-Steuerung erfolgt die direkte Anwahl auf der integrierten Zehnertastatur und der anschließenden Anzeige auf dem zweizeiligen Display. Über einen Ethernet-Anschluss ist auch eine direkte Einbindung im Host-System möglich.

Mit EcoLoad haben die Systeme zudem ein Energiesparkonzept. Es überwacht permanent den Beladungszustand der Lagersysteme. Da sie nach dem Umlaufprinzip arbeiten, kann Energie durch eine gleichmäßige Beladung eingespart werden. Wenn die Einlagerungs-Empfehlungen der Mikroprozessor-Steuerung beim Beladen beachtet werden, befindet sich das Lagergut in einem ausgeglichenen Beladungszustand; beim Anfahren des Lagerlifts muss nur wenig Energie aufgewendet werden. Gerd Knehr/bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Umlaufregal

Hygiene im Brötchenbunker

Bäcker Miller sorgt im Lager für VorratDer Einsatz von automatisierten Lagersystemen erzielt auch bei kleineren und mittleren Handwerksbetrieben deutliche Verbesserungen in der innerbetrieblichen Logistik.

mehr...
Anzeige

Lean-Lift mit VendiShelf-System

Sichere Entnahme

Mit dem Lockomat bietet Hänel ein Umlaufregal für den sicheren und gesicherten Zugriff: Automatisch oder manuell schließende Fachtüren schützen das Lagergut vor unbefugter Entnahme. Nun ist dieses System in ähnlicher Form auch für den Lean-Lift von...

mehr...

EcoLoad im Rotomat

Der richtige Platz

Optimale Regal-Beladung spart EnergieWenn man einen umlaufenden Industrielift richtig belädt, lässt sich eine Menge Energie sparen. Hänel sorgt mit einer Mikroprozessor-Steuerung für die richtige Material-Einlagerung.

mehr...

Liftsteuerung

Visuelles Bedienen

Mit Picture Control von Hänel soll der Anwender sein Lager im Blick behalten. Eine im Lift integrierte Kamera erfasst alle Lagerbewegungen. Hänel Soft Picture verwaltet neben allen Lagerdaten auch die Containerbilder.

mehr...