Topysytem

Nächste Stufe des Voice Warehousing

Neue Softwaregeneration. Topysytem hat die Spracherkennung der Lydia Voice Suite auf eine neue technologische Basis gestellt. Vor allem multilinguale Mitarbeiterteams profitieren von den benutzerspezifischen Grammatiken. Mit dem Lydia Smart Assistant gibt es darüber hinaus eine Lösung für den Einsatz auf Smart Devices.

Lydia 8 ist ein Gesamtpaket für sprachgeführte Prozesse in der Logistik. © Topsystem

Lydia 8 ist das Gesamtpaket für sprachgeführte Prozesse in der Logistik. Mit der neuen Softwaregeneration hat Topsystem die Spracherkennung auf eine neue technologische Basis gestellt und sorgt für eine erhöhte Zuverlässigkeit des Systems. Mit der Dynamisierung der Voice-Grammatiken erhöht sich die Flexibilität des Sprachdialogs nochmals. Der Einsatz von Mitarbeitern mit Dialekt oder deren Muttersprache nicht Deutsch ist, ist ab sofort einfach möglich.

Mit dem Assistent wird’s mobil
Der Lydia Smart Assistant ist der smarte Assistent für den Einsatz von Lydia Voice auf Smart Watches, Tablets und Smartphones auf Android-Basis. Neben einer visuellen Darstellung der Prozessinformationen ermöglicht die neue App Prozessschritte wie beispielsweise das User-Login. Ebenfalls optimiert wurde der Lydia Copilot: Das Tool zur Einarbeitung neuer Mitarbeiter und für den First-Level-Support vor Ort ist ab sofort auch als App verfügbar. Damit kann sich der Key-User einfach über WLAN mit jedem aktiven Gerät verbinden und den Mitarbeiter im Ablauf des Sprachdialogs unterstützen.

Anzeige

Der Pickmanager als Schnittstelle zwischen Voice-Client und dem übergeordneten LVS- oder ERP-System übernimmt die gesamte Kommissionier- und Auftragsabwicklung. Der modulare Aufbau ermöglicht es Anwendern, sich eine Lösung ganz nach ihren Anforderungen zusammenzustellen. Die Version 8 verfügt ab sofort über ein Sequenzierungsmodul. Vor allem in der Automobilindustrie, in der die Einzelteile in der richtigen Reihenfolge just in time zur Verfügung stehen müssen, erfüllt das Modul die Anforderungen an die Sequenzierung. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Warehouse Management

Einfacher zu bedienen

Das Jungheinrich-WMS hat eine neue Nutzeroberfläche. Zur Steigerung des Kundennutzen hat das Unternehmen ein Bedienkonzept entwickelt, das sicherstellt, dass sich das Lagerverwaltungssystem den spezifischen Arbeitsprozessen seiner Anwender anpasst.

mehr...

Warehouse Management

Erhöhte Anlageneffizienz

Für den effizienten Betrieb intralogistischer Anlagen hat der Faktor Information eine Schlüsselfunktion. Die immer wichtiger werdende Vernetzung der einzelnen teil- oder vollautomatisierten intralogistischen Systeme bietet hier Optimierungspotenzial.

mehr...

Materialflussrechner

Anlagen verbinden

In der Intralogistik können bereits kleine Fehler im Materialfluss enorme Kosten verursachen. Bei der Modernisierung bietet sich daher der Zusammenschluss verschiedener Systeme mithilfe einer Softwarelösung an.

mehr...

Bestandsmanagement

Schneller mit Update

Remira hat ein Update für seine Bestandsmanagementsoftware Logomate veröffentlicht. Das neue Release 8 sowie die überarbeiteten Leistungspakete smart, silver und gold haben verbesserte Funktionen zur Bestandsoptimierung und Bestellabwicklung.

mehr...