SSI Schäfer mit firmeneigener Consulting-Sparte

„Ein neues Lager ist ein Meilenstein“

Die Business Consultancy Group ist seit Januar 2015 fester Bestandteil des Systemlieferanten SSI Schäfer. Sie verfolgt klare Ziele: Nachhaltige Kundenzufriedenheit erreichen, indem Projekte noch effizienter abgewickelt werden und möglichen Herausforderungen zu begegnen, bevor diese überhaupt erst entstehen. Mit Branchen-Know-How berät das Team Anwender individuell, um Projekte reibungsloser abzuwickeln und eine maximale Produktivität bei der Integration der Anlagen in die Supply Chain des Kunden zu erzielen.

Eine eigene Consulting-Firma berät SSI Schäfer-Kunden bei der Lagerplanung. (Foto: SSI Schäfer)

Seit Anfang 2015 erweitert die Business Consultancy Group mit ihrer Expertise in der Projektbetreuung das Angebotsspektrum des Intralogistikspezialisten SSI Schäfer. Der Hauptfokus liegt auf der umfangreichen Betrachtung derjenigen Aspekte, die bei der Errichtung eines komplexen Logistikzentrums relevant sind, wie zum Beispiel das neue Intralogistiksystem und die kundenseitigen Prozess-Schnittstellen. „Unser Leistungsangebot umfasst dabei die Logistikberatung vor dem Echtstart sowie die operative Analyse nach dem Hochlauf“, so Andreas Hampe, Director Business Consultancy Group bei SSI Schäfer.

Für die meisten Unternehmen, insbesondere für kleine und mittelständische Firmen, ist die Planung und Errichtung eines vollautomatisierten Lagers kein Tagesgeschäft, sondern ein wichtiger Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Oftmals ist die reine Erweiterung und Automatisierung eines bestehenden Lagers nicht ausreichend, da der immer schneller werdende Umschlag von Artikeln und Gütern - speziell im Bereich des E-Commerce - den Bau eines neuen, größeren Lagers erfordert. Die Auswahl des optimalen logistischen Standorts, die Ausprägung der Intralogistik und nicht zuletzt wirtschaftliche Faktoren machen umfassende Beratungs- und Projektressourcen notwendig, die in der Regel nur bedingt im kundenseitigen Tagesgeschäft zur Verfügung stehen. Größere Unternehmen sehen sich häufig damit konfrontiert, dass ein neu gebautes Logistikzentrum mehrere einzelne Läger ersetzen soll. Um die Lieferfähigkeit bis zur vollständigen Inbetriebnahme der neuen Anlage zu gewährleisten, bedarf es einer umfassenden Risiko-Betrachtung. Um an diesen Stellen anzusetzen, hat SSI Schäfer die Business Consultancy Group ins Leben gerufen.

Anzeige

Die Gruppe begleitet und unterstützt Anwender während des gesamten Projektverlaufs: Beginnend mit einer Konzeptevaluierung und Workshops vor dem tatsächlichen Projektstart, über die ganzheitliche Beratung während der Implementierung bis hin zur Identifikation von Engpässen und Verbesserungen nach Projektabschluss. Der Einsatz erfolgt dabei immer in enger Abstimmung mit dem SSI Schäfer-Projektteam, jedoch richtet die Business Consultancy Group den Fokus auf die Bedürfnisse des Kunden und berücksichtigt dabei auch Aspekte, die über das Projektumfeld hinausgehen. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Steigtechnik-Serie

Treppe im Baukasten

Beim Sortiment Steigtechnik-Serie von Hymer stehen verschiedene Einsatzmöglichkeiten im Fokus. Die Plattformleiter beispielsweise besteht aus dem Grundmodell Hymer Protect, das mit einem Erweiterungsset zum teleskopischen Modell Protect+ umgebaut...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Gebäudeabsicherung

Hey, was tun Sie da?

Einbruch, Diebstahl, Vandalismus – „Alles sicher!“ heißt die selbstbewusste Antwort der Protection-One-Gruppe auf Fragen von Industrie, Verwaltungen, Kommunen und immer mehr Privathaushalten nach effektivem Schutz vor solchen Gefahren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Langgut- und Blechlager

Effizienz auf Lager

Unitower von Kasto für Langgüter und Bleche. Ein Lager sollte wenig wertvollen Platz verbrauchen, sämtliche Waren schnell, effizient und fehlerfrei bereitstellen, sich einfach und intuitiv bedienen und an weitere Prozesse nahtlos anschließen lassen.

mehr...