handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Lagertechnik>

SSI Schäfer baut für Schmidt in Alzenau

Daten im BlickBeschleunigte Bestellabwicklung mit Datenbrille

Ecomal-Datenbrille

Beim Elektronik-Distributor Ecomal optimiert die Abwicklung der Bestellvorgänge. Dreh- und Angelpunkt ist eine Pick-by-Vision-Anwendung, die sämtliche Mitarbeiter per Datenbrille auf kürzestem Weg zu den bestellten Artikeln führt und damit Fehlbearbeitungen und Verzögerungen ausschließt.

…mehr
zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

SSI Schäfer baut für Schmidt in AlzenauAKL für den Blaumann

SSI Schäfer errichtet für Gottfried Schmidt am neuen Standort in Alzenau ein automatisches Inhouse-Kleinteilelager. Zum Lieferumfang gehören der Stahlbau samt Bühnen, Regalbediengeräte, Behälterfördertechnik, Arbeitsplätze sowie die Logistiksoftware Wamas.

sep
sep
sep
sep
SSI Schäfer baut für Schmidt in Alzenau

Seit der Gründung 1931 hat sich Gottfried Schmidt in der Bekleidungsbranche fest etabliert. Das Familienunternehmen in dritter Generation ist ein erfolgreicher Konfektionär für innovative Berufsbekleidung und Produkte aus dem Business-Casual-Bereich. Gottfried Schmidt hat SSI Schäfer nun mit der Planung und Realisierung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) an seinem neuen Standort in Alzenau beauftragt. „In den vergangenen Jahren sind wir stark gewachsen. Um unsere Lieferfähigkeit und damit die Zufriedenheit unserer Kunden zu garantieren, streben wir eine Umstellung unsere Logistikprozesse an“, so Steffen Lieb, IT-Projektleiter bei Gottfried Schmidt.

Kommissionieren mit Put-to-Light-System

An drei Wareneingangsplätzen wird die angelieferte Ware zukünftig vereinnahmt und über Fördertechnik zum neuen AKL transportiert. 60.000 Stellplätze bietet das viergassige Kleinteilelager, in dem automatische Regalbediengeräte (RBG) des Typs Schäfer Miniload Crane (SMC) die Bekleidungsartikel ein- und auslagern. Die RBG sind mit Kartongreifer-Lastaufnahmemitteln ausgestattet, welche die Kartons seitlich hinterfassen und sicher aus den Stellplätzen entnehmen oder in diese einsetzen. Über Behälterfördertechnik gelangt die mit RFID-Transpondern versehene Ware an vier Kommissionierarbeitsplätze. Diese sind mit einem Put-to-Light-System ausgestattet, sodass dem Kommissionierer über eine Lichtanzeige der richtige Zielkarton angezeigt wird. An den Arbeitsplätzen findet zudem eine RFID-Überprüfung statt, sodass dank eingesetzter Technologien eine Null-Fehler-Logistik ermöglicht wird. An zwei weiteren Arbeitsplätzen werden die Produkte verpackt und in den Versand gegeben.

Anzeige

Die Lagerprozesse steuert und kontrolliert die SSI Schäfer Logistiksoftware Wamas. Zum weiteren Lieferumfang gehört der Stahlbau inklusive Bühnen, um das AKL begehen und beispielsweise Wartungsarbeiten vornehmen zu können. Mit der geplanten Übergabe des AKL im Sommer 2017 sieht sich Gottfried Schmidt lagertechnisch optimal für die designorientierte Entwicklung von Corporate Fashion für alle Berufssparten ausgestattet. pb

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Ifoy ssi schäfer

IFOY-Award für SSI-SchäferEhrung für das Weasel

SSI Schäfer gewinnt den „International Forklift of the Year“ (IFOY) Award 2016 in der Kategorie „Intralogistics Solutions“ mit dem fahrerlosen Transportsystem (FTS) Weasel.

…mehr
Standardlagerverwaltungssystem Wamas Go!

Wamas Go! erhält Auszeichnung „Best of 2016“IT-Lösung für optimierte Lagerverwaltung

Das Standardlagerverwaltungssystem von SSI Schäfer, Wamas Go!, erhält in der Kategorie „Industrie & Logistik“ die Auszeichnung „Best of 2016“. Damit wird die Softwarelösung in die Bestenliste 2016 aufgenommen.

…mehr
Skizze ICT Lager Polen von SSI Schaefer

SSI Schäfer baut erneut für ICTNoch mehr Papier aus Polen

Der italienische Hygienepapier-Hersteller Industrie Cartarie Tronchetti S.p.A (ICT) hat SSI Schäfer mit der Erweiterung seines Paletten-Hochregallagers am polnischen Produktionsstandort Kostrzyn beauftragt.

…mehr
Ecomal-Datenbrille

Daten im BlickBeschleunigte Bestellabwicklung mit Datenbrille

Beim Elektronik-Distributor Ecomal optimiert die Abwicklung der Bestellvorgänge. Dreh- und Angelpunkt ist eine Pick-by-Vision-Anwendung, die sämtliche Mitarbeiter per Datenbrille auf kürzestem Weg zu den bestellten Artikeln führt und damit Fehlbearbeitungen und Verzögerungen ausschließt.

…mehr
Inconso-Ardex

Logistikzentrum für BauchemieInconso automatisiert Materialfluss von Ardex

Bauchemiespezialist Ardex erweitert sein Logistikzentrum in Witten um ein neues Fertigwarenlager mit vollautomatischem Hochregallager und Anbindung von Fördertechniken zur Versorgung der Kommissionierbereiche. Die Einführung des SAP EWM verantwortet Inconso.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige