Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Sortier- und Verteilsystem für Modehändler Varner

Beumer: Kapazitäten für künftiges Wachstum

Der Intralogistik-Spezialist Beumer liefert und installiert eine Hochgeschwindigkeits-Sortier- und Verteilanlage für das neue Distributionszentrum des skandinavischen Modehändlers Varner im schwedischen Vänersborg. Auftraggeber ist Swisslog, weltweit führender Anbieter von Automatisierungslösungen für Lager- und Verteilzentren, der das Projekt als Generalunternehmer betreut.

Beumer installiert im neuen Distributionszentrum des skandinavischen Modehändlers Varner ein Hochgeschwindigkeits-Sortier- und Verteilsystem. (Foto: Beumer Group)

Herzstück des neuen Distributionszentrums von Varner ist ein Quergurtsorter LS-4000 CB von Crisplant, Mitglied der Beumer Group. Das Sortier- und Verteilsystem zeichnet sich durch seine hohe Geschwindigkeit und einen modularen Aufbau aus, der spätere Erweiterungen mühelos möglich macht. Darüber hinaus verbraucht der Sorter rund 75 Prozent weniger Energie als vergleichbare Systeme. Niedrige Wartungskosten und eine hohe Verfügbarkeit sind weitere Vorteile der Crisplant-Lösung. Alle weiteren Komponenten des Logistikzentrums werden an den Sorter angebunden: Vom Wareneingang über Paletten- und Kleinteilelager bis zur automatischen Warenausgabe und dem Versand.

Der leicht verständliche Aufbau und die intuitive Bedienung des Sortier- und Verteilsystems soll den Mitarbeitern bei Varner die tägliche Arbeit soweit wie möglich vereinfachen. Swisslog installiert zudem Regalbediengeräte und Fördertechnik sowie ein eigenes Warehouse Management System in dem Distributionszentrum. Das skandinavische Modehandelsunternehmen möchte mit dem Projekt Kapazitäten für zukünftiges Wachstum schaffen. Die Inbetriebnahme ist für den Sommer 2016 geplant. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Beumer ist zufrieden

Vom Produkt zur Lösung

Die Beumer Group blickt mit einem Auftragseingang von etwa 770 Millionen Euro in 2013 erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Diese kontinuierliche Steigerung sei möglich, weil sich Beumer auf seine unternehmerischen Kernkompetenzen konzentriere.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Warehouse Management

Komplexes neu visualisiert

Inconso präsentiert ein neues Release seines InconsoWCS (Warehouse Control System) für die Steuerung teil- und vollautomatisierter Warenflüsse im Lager. Es enthält Erweiterungen für die integrierte Anlagenmodellierung und -visualisierung.

mehr...

Palettengabel

Gute Sicht, ruhiger Lauf

Die Generation G der 3/2/1-Palettengabeln von Meyer ermöglicht beim Aufnehmen der Paletten optimierte Sichtverhältnisse in der Ladesituation, durch den synchronen Gleichlauf der Gabelzinken und die schnellen Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Intralogistik

Viastore blickt optimistisch auf 2020

Viastore mit Sitz in Stuttgart verzeichnet 2019 sowohl beim Auftragseingang als auch beim Umsatz ein Wachstum und blickt optimistisch auf 2020. Das gab CEO Philipp Hahn-Woernle Ende November bei der jährlichen Presseveranstaltung bekannt.

mehr...

Lithium-Ionen-Batterien

Für jeden die passende Batterie

Linde Material Handling erweitert sein Lithium-Ionen-Batterieportfolio. Im Traglastbereich von zwei bis 3,5 Tonnen (Linde E20 bis E35) gibt es neben den Kapazitätsklassen mit 24,1 und 60,3 Kilowattstunden neuerdings die größere Batterievariante mit...

mehr...

Sicherheit für FTS

Immer in Bewegung

Damit in der Smart Factory fahrerlose Transportsysteme auf Basis natürlicher Umgebungsmerkmale automatisch navigieren können, stellt Leuze electronic zwei Produkte vor: Den Sicherheits-Laserscanner RSL 400 sowie den OGS 600.

mehr...