Software Klinkvision zur Anlagenvisualisierung

Mehr Transparenz im Lager

Mit Klinkvision präsentiert Klinkhammer eine neue Generation der Anlagenvisualisierung. Die Software ermöglicht eine schnelle Alarmdiagnose im Lager, auch eine mobile Version für Touch-Panels steht zur Verfügung.

Die Anlagenvisualisierung Klinkvision minimiert Stillstandzeiten durch eine schnelle Alarmdiagnose. (Bild: Klinkhammer)

Das neue Maintenance-Tool protokolliert nicht nur Betriebsdaten, es zeigt auch, abhängig von der Betriebsleistung der Geräte, anstehende Wartungen an, die vom Bediener durchgeführt werden können, um die Anlagenverfügbarkeit jederzeit sicherzustellen. So werden laufleistungsorientierte Vorschläge zur Kontrolle der Schleifleitungen und Schleifkohlen eines Lagerfahrzeuges angezeigt. Zudem wertet Klinkvision die Betriebsstunden von Regalbediengeräten, Hebern oder Verfahrwagen tages- oder betriebsstundengenau aus und visualisiert diese durch einen farblich gekennzeichneten Zeitbalken.

Schnelle Alarmdiagnose minimiert Stillstandzeiten

Nicht nur in der Automobilzulieferindustrie kann ein Ausfall der Lagerlogistik fatal sein. Immer stärker sind Zulieferer verpflichtet, just-in-time, teilweise minutengenau, Bauteile an die Montagestraße zu liefern. Wenn Teile einer Logistikanlage längerfristig ausfallen, kann das weitreichende Folgen in der kompletten Lieferkette haben. Klinkvision hilft durch intelligente und schnelle Diagnose die Ausfallzeiten zu minimieren und die Anlagenverfügbarkeit zu erhöhen.

Die Bedienung der Software ist einfach. Die ein- und ausklappbaren Funktionsleisten und die Navigation sorgen dafür, dass der Bediener immer eine optimale Übersicht über seine Anlage hat. Durch das neue, intuitive Design und standardisierte Ansichten werde eine schnelle Fehleranalyse und Fehlerbeseitigung unterstützt, kündigte der Hersteller an. Die Benachrichtigungsfunktion bietet eine schnelle Information per SMS oder Mail.Die mobile Touch-Panel-Variante ermöglicht auch außerhalb vom Leitstand immer einen Blick auf den aktuellen Anlagenzustand und somit ein aktives Eingreifen.

Anzeige

Detailansichten helfen Förderstrecken, Stellplätze und Lagerfahrzeuge bis auf die Sensor- und Antriebsebene zu überwachen. Mit dem Klinkhammer-Visualisierungssystem wird die Anlage in dynamisierten Übersichten dargestellt. Der Bediener kann jederzeit den aktuellen Zustand und Ort der Fördergüter einsehen. Auch eine Live-Überwachung der Förderstrecke ist mit Hilfe einer schwenkbaren Kameratechnik möglich. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Abschlussergebnis

Logimat bricht erneut Rekorde

Die Logimat 2019 hat ihre Tore mit einem beeindruckenden Abschlussergebnis geschlossen: Die Intralogistik-Fachmesse konnte deutliche Zuwächse verzeichnen – in den Bereichen Besucherzahl und Internationalisierung sogar im zweistelligen Prozentbereich.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...
Anzeige

Magnetschilder

Flexibel kennzeichnen im Lager

Auf der LogiMAT veranschaulicht Schallenkammer, wie sich mit magnetischen Kennzeichnungsprodukten intralogistische Prozesse organisieren und optimieren lassen und gibt einen Überblick über einige seiner magnetischen Kennzeichnungssysteme.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...

Meinung

Um Material- und Informationsfluss …

… sehr geehrte Leserinnen und Leser, dreht sich auch in diesem Jahr wieder die Logimat, und zwar im großen Stil. Die Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement deckt das komplette Themenportfolio von der Beschaffung...

mehr...