SAP EWM aus einer Hand

Stabile Prozesse, niedrige Kosten

Unter dem Motto „SAP, SPS und Mechanik – Alles aus einer Hand“ präsentiert IGZ aus Falkenberg auf der Logimat sein Leistungsspektrum rund um die SAP EWM-Vollintegration von Intralogistikanlagen und -systemen.

SAP EWM-Softwareimplementierung und Installation der Mechanik bietet IGZ an. (Foto: IGZ)

Dabei deckt der SAP EWM-Generalunternehmer aus der Oberpfalz sämtliche Phasen eines Projekts ab – von der SAP-Strategieberatung über eine herstellerneutrale Planung, Projektierung, SAP-Softwareimplementierung und Installation der Mechanik bis hin zur kompletten Inbetriebnahme sowie Nachbetreuung.

Dieses ganzheitliche GU-Leistungspaket „aus einer Hand“ richtet sich an Bauherren und Anlagenbetreiber, die auf eine höhere SAP-Integration in Verbindung mit transparenten, effizienten und stabilen Prozessen setzen und dadurch Betriebskosten nachhaltig senken möchten. Als SAP EWM-Generalunternehmer realisiert IGZ hierbei auch die erforderliche Steuerungstechnik und sei so auch prädestiniert für SPS-Modernisierungen beziehungsweise Retrofits.

Die SAP EWM Generalunternehmer-Kompetenz der Falkenberger fußt auf mehr als 15 Jahren Erfahrung bei der Umsetzung von intralogistischen Investitionsvorhaben. Die durchgängig auf SAP EWM-Standardsoftware basierenden Lösungen reichen von manuellen und teilautomatisierten Anlagen bis hin zu komplexen, vollautomatischen Systemen. Darauf vertrauen namhafte Kunden, darunter der Automotive-Anbieter ZF Friedrichshafen und der Antriebssystemspezialist Linde Hydraulics, sowie „Hidden Champions“, wie etwa die Süddeutsche Gelenkscheibenfabrik.

Anzeige

In besonderer Weise gewürdigt wurde die Kompetenz des SAP EWM-Generalunternehmers durch die Verleihung des Quality Awards „Gold“ in der Kategorie „Business Transformation“, die das SAP-Projekthaus IGZ in 2014 gemeinsam mit seinem Kunden, Gebr. Heinemann, entgegen nehmen konnte. Damit zeichnete die SAP AG die professionelle und termingerechte und umfassende Einführung von SAP EWM/MFS im hochautomatisierten Hamburger Logistikzentrum des Distributors und Retailers auf dem internationalen Reisemarkt aus. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Robot Programming Suite

Kein Quellcode

Das schnelle und sensible Stecken von Elektronikkomponenten auf eine Leiterplatine, ohne dass dabei die dünnen Drahtanschlüsse verbogen werden, ist für einen Roboter eine anspruchsvolle Applikation.

mehr...
Anzeige

Automation

Breiter aufgestellt

Nach einer Phase der Neuausrichtung durch den Zusammenschluss mit der österreichischen M&R Automation präsentiert sich Pia auf der Automatica zum ersten Mal im neuen Design als eigenständige Firmengruppe unter dem Dach des chinesischen...

mehr...