Lagerlogistik

Regale für Reifen und Räder

Eine optimale Lösung zur Lagerlogistik von Reifen und Rädern aufzubauen, muss nicht unbedingt mit hohen Investitionskosten verbunden sein. Auf der neuen Fachmesse The Tire Cologne stellt die Lagertechnik-Gruppe spezielle Lösungen für Autohäuser und Werkstätten vor.

Das Hochregallager der Reifenbörse Arnold UG in Bergkamen. (Bild: Lagertechnik)

Reifen, Felgen und Räder sicher und platzsparend zu lagern und bei Bedarf schnell darauf zugreifen zu können, stellt für Hersteller, Händler und Werkstätten immer wieder eine große Herausforderung dar. Gerade im Werkstattbereich mangelt es oft an geeigneten Konzepten, die vorhandenen Lagerflächen bestmöglich zu nutzen und zugleich das Handling zu erleichtern. Auf Basis ihrer Erfahrungen in den unterschiedlichen Branchen, entwickeln die Partnerunternehmen der Lagertechnik-Gruppe individuell maßgeschneiderte Lösungen zur Lagerlogistik, für Produzenten und Fachhändler wie auch für Reparaturbetriebe aller Art und Größe.

Eine durchdachte Reifenregalanordnung − angepasst an Warenfluss und vorhandene Lagerfläche − sorgt zum Beispiel in Block-, Satz- oder Geschosslagerung für hohe Lagerdichte. Zur effizienten Raumnutzung von Reifen, Felgen und Rädern nutzt Lagertechnik robuste und zugleich flexible Regalsysteme, die nach Bedarf kombiniert oder erweitert werden können. Verschiedene Regalbreiten, -höhen und -tiefen lassen sich intelligent verbinden und so an stark unterschiedliche Reifengrößen und -lasten anpassen. Dazu zählen beispielsweise Regalanlagen mit Höhen bis zu zehn Meter und Feldlasten bis zu 14.000 Kilogramm, Hochregale mit Bediengerät, Verschieberegale (mit Kapazitätsgewinnen bis zu 80 Prozent) sowie individuell angepasste Lagerbühnen.

Anzeige

Außerdem bietet die Gruppe Lösungen, die die Bedienung des Regalsystems erleichtern, wie den Lagertechnik-Reifenwagen sowie zusätzliche Reifenlifte für Mehrgeschossanlagen, Paternostersysteme oder Hochhubkommissioniersysteme. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Blechlagerturm

Der Hochstapler

Vorhandenen Raum optimal nutzen und zugleich Produktionsabläufe beschleunigen: Mit einer Kombination aus Schubfachregal und Blechlagermagazin erreicht TAM Thüringer Agrartechnik und Maschinenbau Effizienz im Laserschneiden von GF-Blechen...

mehr...

Lagerbühnen

Schnell auf die Bühne

Jederzeit erweiterbare Lagerbühnen bietet Lagertechnik Hahn & Groh an. So lassen sich bereits vorhandene Betriebs- und Lagergebäude variabel gestalten und wirtschaftlich nutzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Handschuhscanner

Weg mit der Pistole!

Proglove, Spezialist für Industrie-Wearables, hat seine aktuellen Handschuhscanner vorgestellt. Die Barcodescanner sind bereits bei einigen Industrieunternehmen im praktischen Einsatz – überall dort, wo Mitarbeiter bislang konventionelle...

mehr...
Anzeige

Lebensmittelindustrie

Mit Robotik zur perfekten Brezel

Die Lebensmittelindustrie zählt zu den stärksten Wachstumsmärkten für die Automatisierungsbranche. Roboter belegen Pizzen, portionieren Käse, sortieren, verpacken und palettieren. Trapo zeigt, wie automatisierte Lösungen Fehlerquellen reduzieren und...

mehr...

Mobiler Portalkran

Gewichtige Lösung für Beton

Tenwinkel produziert Betongegengewichte für Kunden wie Liebherr. Ein Combi-MG, ein mobiler Portalkran von Combilift, hat nun im Betrieb einen Gabelstapler ersetzt, für das sichere und effizientere Handling der immer größer werdenden Produkte.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige