Warehouse-Management-System

Push-Meldungen via Logistikzentrum

Viastore bringt Neuerungen rund um das Warehouse-Management-System Viadat, darunter das neueste Produkt: ViadatAlert. Damit erhält der Anwender Meldungen über Ereignisse in seinem automatischen Logistikzentrum, wenn es mit Viadat 9 gemanagt wird.

Mit dem ViadatAlert erhält der Anwender Push-Nachrichten über Ereignisse in seinem automatischen Logistikzentrum. © Viastore

Viadat selbst steuert die Prozesse der gesamten Intralogistik. Die App ViadatAlert sendet Push-Benachrichtigung direkt auf das Smartphone oder Tablet des Benutzers. Dieser konfiguriert über die Viadat-9-Benutzeroberfläche, welche Meldungen er erhalten möchte. Zudem ist es möglich, dass Push-Nachrichten nicht nur individuell an ihn gehen, sondern auch an definierte Benutzergruppen. Zu jeder Meldung kann sich der Anwender Detailinformationen anzeigen lassen. Außerdem stellt Viastore die Integration von Logistik- und Produktionsprozessen in den Fokus. Durch die neue Standard-Schnittstelle lässt sich das WMS Viadat an die gängigen Manufacturing Execution Systeme (MES) anbinden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Smart Process Gating

Sicherheit für die Smart Factory

Leuze hat neue Varianten seines Sicherheits-Laserscanner RSL 400 verfügbar gemacht. Er kombiniert in einem kompakten Gerät Sicherheitstechnik mit Messwertausgabe für fahrerlose Transportsysteme (FTS) und ermöglicht so Absicherung und Navigation.

mehr...

Blickle

Rund um Räder und Rollen

Blickle ergänzt seine elektrischen Antriebssysteme der ErgoMove-Familie um ein neues Modell. Bislang vereinfachen diese das Bewegen von Lasten bis 2.000 Kilogramm und umfasst die Systeme ErgoMove 1000 und 2000 sowie 2000T.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Corona-Virus

Hannover Messe 2020 abgesagt

Die Hannover Messe ist für 2020 endgültig abgesagt. Nachdem die Industrieschau wegen des sich ausbreitenden Coronavirus zunächst von April auf Juli verschoben worden war, gab die Deutsche Messe nun die Absage bekannt.

mehr...