Produktionszelt

Sparen mit Zelt

Mit einer Grundfläche von 1.600 Quadratmetern errichtete Busche Zeltanlagen eine anpassungsfähige Halle für den Verpackungsservice Packwell in Schwepnitz. Die Hallenkonstruktion wurde mit einer Lkw-Einfahrt versehen und ermöglichte damit die Nutzung der Zeltlösung auch für Gabelstapler. Der rasche Aufbau der mobilen Bauten sowie ein möglicher Um- oder Abbau der Hallen innerhalb weniger Tage gaben den Ausschlag zugunsten der Zeltvariante. Überdies beeindruckte den EDV-Leiter die flexible Ausstattung der Planenkonstruktionen mit Lkw-Einfahrten, Schiebetüren oder licht- und klimaregulierenden Fenstern. In Unternehmen entscheiden neben dem finanziellen Kostenvorteil der geplante Zeitraum der Nutzung, die Produktbeschaffenheit sowie die Lagerbedingungen darüber, ob eine mobile Zeltvariante oder eine robuste Leichtbauhalle in Frage kommt. Gegen-über Lager- und Produktionsstätten aus Stahl und Beton überzeugen Zelthallen durch kostenmindernde Steuervorteile und flexible Einsatzmöglichkeiten. Bei der Anschaffung beziehungsweise Miete der so genannten fliegenden Bauten entstehen weder Grund- noch Vermögenssteuer. Zudem können Unternehmen die Aufwendungen als Betriebsausgaben voll absetzen. In der Praxis reicht die Nutzungsbandbreite der mobilen Raumlösungen vom Regallager über temperierte Produktionsräume bis zum Fuhrpark. Ein Ortswechsel der gemieteten Halle ist ohne großen Aufwand möglich. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Euroblech 2018

Materialfluss in der Blechbearbeitung

Unter dem Leitsatz „we make material flow“ präsentiert sich Remmert auf der Euroblech. Neben bewährten Lösungen zeigt der Automations- und Lager-Systeme-Hersteller Konzepte zur Materialflussoptimierung und Produktivitätssteigerung.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Montageversorgung

Optimierter Milkrun

Für den Landmaschinenhersteller Claas realisierte die französische Viastore-Landesgesellschaft ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Le Mans. Dort entwickeln und bauen 900 Mitarbeiter täglich etwa 55 Traktoren.

mehr...

Liftsteuerung

Visuelles Bedienen

Mit Picture Control von Hänel soll der Anwender sein Lager im Blick behalten. Eine im Lift integrierte Kamera erfasst alle Lagerbewegungen. Hänel Soft Picture verwaltet neben allen Lagerdaten auch die Containerbilder.

mehr...

Lagerverwaltungssoftware

Die fixe Lösung

Dematic hat eine verbesserte Ware-zur-Person Kommissionierlösung eingeführt. Die modulare und schlüsselfertige Lösung sorgt für eine genaue Verwaltung des Lagerbestands und liefert die Artikel schnell an den Kommissionierer.

mehr...