Palettenregalanlage bei Marc Cain

Gewonnener Raum durch Auflageträger

Das Modeunternehmen Marc Cain hat für die Innenausstattung seiner Shops, Showrooms oder Messen ein eigenes Lager. Damit dort alles Platz findet, hat Berger der Betriebseinrichter für Marc Cain eine Palettenregalanlage realisiert, die nicht auf dem Fußboden, sondern auf einem Auflageträger steht.

Die Palettenragele auf Auflageträger ermöglichen die Bedienung mit Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen. (Bild: Berger)

Das Modeunternehmen Marc Cain versorgt von seinem Stammsitz in Bodelshausen seine Vertriebskunden in 59 Ländern. Das Interior Design des Unternehmens wird nicht von einem externen Büro für Architektur und Innenarchitektur betreut, sondern von der hausinternen Abteilung Marc Cain Interior. Hier werden die Ideen und Konzepte geplant und umgesetzt. Alles was für die weltweiten Shops, Stores, Showrooms, Büros, Messen und Schaufenster entwickelt wird, muss im neuen Interior Lager seinen Platz finden.

Um dies zu ermöglichen hat Berger der Betriebseinrichter für Marc Cain eine Palettenregalanlage geplant und realisiert. Bei dem Auftrag handelt es sich um das Palettenregalsystem Keno. Die Oberkante für das Ladegut liegt bei 7.500 Millimeter. Die Regale haben eine Rahmentiefe einfach von 1.100 Millimeter und eine Feldbreite von 1.825 oder 2.700 Millimeter. Bei gleichmäßig verteilter Last sind Fachlasten bis maximal 3.000 Kilogramm und Feldlasten bis 15.000 Kilogramm zulässig.

Als Besonderheit steht die unterste Palette nicht wie üblicherweise auf dem Fußboden, sondern auf einem Auflageträger. Notwendig ist dies, da die Art der Bedienung der Anlage mit einem Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen erfolgt. Baubedingt hat diese Art von Flurförderfahrzeugen die Eigenschaft, dass beim Anheben der Ware die Gabeln nach oben fahren, jedoch bleiben die Radarme stehen. Steht die unterste Palette nun auf dem Fußboden, muss mit den Radarmen in diese Palette eingefahren werden, um die darüber liegenden Paletten zu bedienen. Das setzt eine sehr genaue manuelle Positionierung der Paletten übereinander voraus. In der täglichen Praxis ist das nur sehr schwer umzusetzen. Der gewonnene Raum unter dem Auflageträger ermöglicht somit freies Verfahren der Radarme. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Regalanlage

Platz für viele Betten

Das Sanitätshaus Müller Betten (SMB) nutzt eine sanierte Halle für die Einlagerung von Krankenhaus-Betten, Matratzen und Einlegerahmen. Von Berger kommt eine doppelstöckige Großfach-Regalanlage mit maßgefertigtem Lasten-Aufzug und drei...

mehr...

Picking

Richtig zugreifen

Eine „Pick-to-light“- und „Put-to-light“-Lösung für Kommissionier- und Montage-Aufgaben in Industrie und Intralogistik stellt Weidmüller vor. Die aufleuchtenden Fachanzeigen führen den Kommissionierer innerhalb eines definierten Arbeitsprozesses...

mehr...

Lagerverwaltungssystem

HRL für Künstlerpapier

Reflex, Hersteller von Spezial- und Künstlerpapier, hat am Standort Düren ein automatisches Hochregallager in Betrieb genommen. In Kombination mit einem Lagerverwaltungssystem (LVS) von S&P Computersysteme ermöglicht dies Reflex in Zukunft neben...

mehr...

Verfahrbare Regalzeilen

Kragarmregale

Für die Lagerung sperriger Güter wird oft mehr Fläche verbraucht, als tatsächlich nötig wäre. Hier bieten sich individuell konzipierte Kragarmregale an zum Beispiel von Lagertechnik Hahn & Groh.

mehr...